Alle Kategorien
Suche

Vakuole - Funktion

Bereits in der Schule lernen Kinder den Aufbau einer Zelle kennen. Die Vakuole ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Zelle, sie übernimmt viele Funktionen, abhängig von der Art der Zelle.

Vakuolen erzeugen osmotischen Druck.
Vakuolen erzeugen osmotischen Druck.

Vakuolen sind Bestandteile von Zellen

  • Vakuolen sind Bestandteile von Zellen, im Aufbau ähneln sie Vesikeln, sind aber deutlich größer und deshalb unter einem Lichtmikroskop auch deutlich erkennbar.
  • Die zentralen Vakuolen enthalten sehr viel Zellsaft, weshalb ihnen auch der Name Zellsaftraum zukommt.
  • Diese Zellorganellen entstehen beim Streckungswachstum einer Zelle. Das Volumen vergrößert sich in dieser Phase durch osmotische Wasseraufnahme, Hohlräume entstehen, da das Zytoplasma nicht mit der gleichen Geschwindigkeit zunehmen kann. Zuletzt nehmen diese Hohlräume meist den größten Teil der Zelle ein, die zentrale Vakuole ist vollendet.
  • Sie haben viele Funktionen, immer abhängig von der Pflanze, zu der sie gehören. Bei Hülsenfrüchtlern übernehmen sie eine Speicherfunktion, häufig lagern sie Giftstoffe ein, die die Pflanzen gefährden können. Sind in ihnen Farbstoffe gehäuft gesammelt, sorgen sie für die Färbung der Pflanze.
  • In tierischen Zellen übernehmen sie nur eher untergeordnete Funktionen, sie unterstützen die Zelle bei ihrer Arbeit, der Exo- und der Endozytose. Vakuolen "verschlingen" beispielsweise totes Gewebe, sorgen also für Reinheit.

Die Funktion der Zellorganelle

  • Die Hauptfunktion besteht in der Erzeugung des osmotischen Zellinnendrucks, des sogenannten Tugors. Durch ausreichende Gewebespannung hält der Tugor die Zelle stabil. Eine Veränderung des Drucks bewirkt einen Wasserfluss in die Zellsafträume oder eine Abgabe an die Umgebung.
  • Eine weitere wichtige Aufgabe ist das Speichern von Nährstoffen wie Zucker, Vitaminen und Fettsäuren, ebenso wie von Ionen oder anderen organischen Verbindungen.
  • Zudem bieten sie vielen Pflanzen Schutz vor Fressfeinden, da sie Gift- und Bitterstoffe aufnehmen und speichern. Auch ein Befall durch Pilze oder Tiere wird so weitestgehend verhindert.
  • Die Speicherfunktion dient auch insofern der Pflanze, als dass sie Schadstoffe abfängt und einlagert und so verhindert, dass diese der Pflanze Schaden zufügen können.
  • Sie ist auch in der Lage, Fremdorganismen wie Viren oder Bakterien zu stoppen, indem sie sie aufnimmt, umschließt und vernichtet.

Eine Vakuole ist ein wichtiger Bestandteil einer jeden Zelle.

Teilen: