Alle Kategorien
Suche

Universität wechseln - das sollten Sie beachten

Sie überlegen mitten im Studium, bzw. nach abgeschlossenem Bachelor- oder Grundstudium, die Universität zu wechseln? Einige Dinge sollten Sie vorher klären.

Schauen Sie sich die Universität an!
Schauen Sie sich die Universität an!

Was Sie benötigen:

  • Zwischenzeugnis
  • Leistungsübersicht
  • Zeit
  • Geduld
  • Organisation
  • Zeugnisse

Das Aussuchen einer Universität

Wenn Sie sich entscheiden, die Universität zu wechseln und dies mit einem Umzug in eine andere Stadt verbunden ist, sollten Sie das nicht bloß in Ihrem Kopf planen.

  • Fahren Sie zunächst zur Universität, an die Sie wechseln wollen! Schauen Sie sich den Campus an, setzen Sie sich in eine Vorlesung Ihrer Fachrichtung und fragen Sie die Studenten Ihres Faches nach deren Zufriedenheit mit der Universität.
  • Vor Ort erfahren Sie immer mehr als durch Rankings oder durch das Surfen im Internet.
  • Die Universität und die Stadt, in die Sie ziehen möchten, sollten Ihnen schon gefallen. Nur dann ist es wirklich sinnvoll, die Universität zu wechseln.

Das sollten Sie vor dem Wechseln beachten

Wenn Sie die Universität wechseln möchten, ist vor allen Dingen eines wichtig: nämlich, dass möglichst viele Ihrer bisher erbrachten Studien- und Prüfungsleistungen von der neuen Universität angerechnet werden.

  • Lassen Sie sich daher im Prüfungsamt ihrer alten Universität alle Ihre bisher geleisteten Prüfungen schriftlich bestätigen.
  • Machen Sie beglaubigte Kopien hiervon, welche Sie dem Fachbereich der neuen Universität vorlegen.
  • Auch Ihre bisherige Studien- und Prüfungsordnung, sowie Ihr Abitur- und eventuelles Zwischenprüfungszeugnis sollten Sie Ihrer neuen Universität vorlegen können.
  • Klären Sie das Anrechnen von Prüfungsleistungen immer im persönlichen Gespräch mit dem Fachbereich, dem Mitarbeiter des Prüfungsamtes oder dem Dekan.
  • Achten Sie auch auf mögliche von Ihren bisherigen Studienanforderungen abweichende Leistungsanforderungen Ihrer neuen Universität. Es kann zum Beispiel sein, dass eine Universität ein Latinum für einen Studiengang verlangt, während eine andere Universität dies nicht tut. Dies ist besonders dann der Fall, wenn Sie planen, an eine Universität in einem anderen Bundesland zu wechseln.
  • Beachten Sie auch die Einschreibefristen und vor allen Dingen die Bewerbungsfristen für eine Einschreibung in ein höheres Fachsemester an Ihrer neuen Universität.
Teilen: