Alle Kategorien
Suche

Undichte Fenster abdichten - so bleibt es innen warm

Was bei Kunststofffenstern nicht mehr vorkommt, jedoch bei Holzfenstern meist ein Problem bedeutet, ist die mangelnde Dichtigkeit. Besonders im Winter ist dies ziemlich lästig, wenn vom Fenster Zugluft in den Raum dringt und man die Temperatur einfach nicht nach oben bekommt. Solche undichten Fenster steigern natürlich auch die Energiekosten ungemein.

Undichte Fenster sollten Sie schnellstens abdichten.
Undichte Fenster sollten Sie schnellstens abdichten.

Was Sie benötigen:

  • Holzkitt
  • Fensterkitt
  • Spachtel
  • Dichtungsband
  • Handschleifer

Wer noch Holzfenster besitzt, wird es wohl wissen: Im Laufe der Jahre werden viele dieser Fenster undicht. Sei es, dass der Rahmen undicht wird oder aber die Scheiben nicht mehr dicht sind. Hier sollten Sie schnell handeln, bevor die Schäden noch größer werden.

    Undichte Fenster reparieren, damit es wohlig warm bleibt

    • Wenn Sie feststellen, dass es im Bereich Ihrer Fenster etwas zieht, sollten Sie als erstes die Ursache suchen. Erst wenn Sie wissen, woher die Zugluft kommt, können Sie an die Reparatur gehen.
    • Wenn es sich um den Rahmen handelt, sollten Sie die betroffenen Stellen gut abschleifen. Dann können Sie mittels Holzkitt die undichten Stellen verfüllen. Nachdem Sie das getan haben und der Holzkitt getrocknet ist, müssen Sie die reparierten Stellen abschleifen.
    • Oftmals ist es auch so, dass der Fensterkitt an den Scheiben porös geworden ist, ausbricht und Sie deshalb undichte Fenster haben. Hier müssen Sie den alten Fensterkitt komplett entfernen und den Rahmen etwas anschleifen. Dann bringen Sie neuen Fensterkitt mittels eines Spachtels auf. Nach dem Trocknen sollten Sie nochmals darüber schleifen.
    • Nach den dargestellten Arbeiten an den undichten Fenstern sollten Sie die betroffenen Fenster neu streichen.
    • Wenn es sich um keinen direkten Schaden handelt und das Fenster lediglich nicht richtig schliesst, können Sie mittels eines Dichtungsbands, das Sie im Innenrahmen des Fensters anbringen, das undichte Fenster wieder dicht bekommen. Diese Dichtungsbänder sind in jedem Baumarkt in unterschiedlichen Größen erhältlich.
    • Sollte der Schaden auf durchnässtes Holz zurückzuführen sein, werden Sie um die Anschaffung von neuen Fenstern nicht umhin kommen, da es sich wahrscheinlich noch zusätzlich um Holzfäule handelt.
    Teilen: