Alle ThemenSuche
powered by

Umweltplakette kaufen an der Tankstelle - so geht's

Wo bekommt man ohne viel Zeitaufwand eine Umweltplakette her, wenn man dringend eine benötigt? Eine Möglichkeit ist die Tankstelle. Hier können Sie eine solche Plakette auch am Wochenende kaufen.

Weiterlesen

Viele Tankstellen verkaufen auch Umweltplaketten.
Viele Tankstellen verkaufen auch Umweltplaketten.

Wenn Sie mit Ihrem Auto in eine Umweltzone fahren möchten, dann benötigen Sie eine Umweltplakette. Diese Plakette kennzeichnet Ihr Fahrzeug mit einer Farbe (rot, gelb oder grün), entsprechend der Schadstoffbelastung Ihres Fahrzeugtyps. Wenn Sie sich nun in der Lage befinden, in eine Umweltzone fahren zu möchten, aber keine Umweltplakette besitzen, dann bietet eventuell die Tankstelle in Ihrer Nähe eine schnelle Lösung.

So kaufen Sie eine Umweltplakette bei einer Tankstelle

  • Wenn Sie frühzeitig wissen, dass Sie eine Umweltplakette kaufen müssen, dann fragen Sie in Ihren Tankstellen Ihres Vertrauens nach einer solchen Plakette und vergleichen Sie die Preise. Oft sind deutliche Preisunterschiede erkennbar.
  • Falls Sie spontan feststellen, dass Sie eine Plakette brauchen, dann fahren Sie an eine Tankstelle in der Nähe und fragen dort nach, ob sie Umweltplaketten verkaufen. Die meisten Tankstellen in Städten mit Umweltzonen bieten diesen Service inzwischen an.
  • Wenn Sie eine Tankstelle gefunden haben, bei der Sie Ihre Umweltplakette kaufen möchten, müssen Sie auf jeden Fall Ihren Fahrzeugschein bereithalten.
  • Wenn der Verkäufer Sie danach fragt, händigen Sie ihm den Fahrzeugschein aus. Anhand Ihres Fahrzeugscheins kann ermittelt werden, in welche Umweltkategorie Ihr Fahrzeug fällt. So kann Ihnen die richtige Umweltplakette verkauft werden.
  • Wenn Sie eine Plakette beim TÜV oder Straßenverkehrsamt kaufen, kostet diese in der Regel 5 Euro. Es versteht sich von selbst, dass die Plaketten in den Tankstellen ein wenig teurer sind. Schließlich möchten die Tankstellen auch etwas daran verdienen. Zudem sind die Plaketten hier auch am Wochenende erhältlich.
  • Mehr als 8 Euro sollten Sie aber auf gar keinen Fall bezahlen. Die üblichen Preise bei seriösen Tankstellen liegen zwischen 5,90 Euro und 8 Euro.
  • Nachdem Kauf müssen Sie Ihre Umweltplakette nur noch gut sichtbar, meist auf der Beifahrerseite an der Frontscheibe, aufkleben. Jetzt dürfen Sie die Umweltzone ohne Bedenken passieren. Aber bitte beachten Sie, nicht jede Plakette darf in jede Zone. Unbedingt die Schilder beachten. Gute Fahrt!

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?
Elke M. Erichsen

Wie parke ich mit dem Auto rückwarts ein?

Fahren zu lernen ist eine gar nicht so schwierige Angelegenheit, das Einparken aber stellt für manche Kraftfahrer ein kleines Problem dar. Man muss gegebenenfalls den Kopf um …

Ähnliche Artikel

Die Umweltzonen ähneln dem Ampelsystem.
Manuela Träger

Umweltplakette in Rot - das sollten Sie beachten

Sie besitzen ein relativ altes Auto oder gar einen Oldtimer und möchten mit diesem in die nächst größere Stadt fahren? Falls Ihr Auto eine Umweltplakette in Rot besitzt, dann …

Sie dürfen ohne Umweltplakette ab Juli 2014 nicht mehr in der Umweltzone fahren.
Britta Jones

Ohne Umweltplakette fahren - Beachtenswertes

Wer ein Auto hat, das ohne Umweltplakette ausgestattet ist, darf bald nicht mehr überall damit fahren. Die Umweltzone ist dann für Sie tabu. Haben Sie noch keine Plakette, gibt …

Umweltzonen gibt es in der Berliner Innenstadt seit dem Januar 2008.
Matthias Nachtweyh

Grüne Feinstaubplakette kaufen - so funktioniert's

Nach der Einführung der Umweltzone dürfen diese nur noch Autos durchfahren, die gewissen Kriterien beim Schadstoffausstoß erfüllen. Diese Autos sind durch Feinstaubplaketten …

Die Plakette gehört rechts an die Windschutzscheibe.
Diana Kossack

Umweltplakette - Kosten und Erteilung

Bereits seit 2007 ist die Umweltplakette für alle Autofahrer Pflicht. Die Kosten hierfür können von Stadt zu Stadt variieren.

Schon gesehen?

Rückwärts einparken - Anleitung
Anne Leibl

Rückwärts einparken - Anleitung

Wer zentral wohnt, kennt das Problem: Es gibt kaum Parkplätze und wenn es doch mal einen gibt, ist dieser gerade so groß, dass man vorwärts keine Chance hat einzuparken. Doch …

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach
Maren Sandmann

Seitwärts einparken - so geht's ganz einfach

Seitwärts einparken zu müssen, ist für viele eine Horrorvorstellung – dabei ist es gar nicht so schwer. Wenn Sie einmal wissen, worauf Sie beim Einparken achten müssen, lässt …

Mehr Themen

Mattes Plastik wird durch Polieren wieder glänzend.
Roswitha Gladel

Mattes Plastik am Auto glänzend pflegen

Mattes Plastik lässt ein Auto schnell ungepflegt erscheinen. Zierleisten, Stoßfänger und auch die Verkleidungen im Innenraum müssen daher immer gepflegt werden. Es gibt einige …

Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
Matthias Glötzner

TÜV überzogen - was tun?

Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

Stoßstangen kann man optisch wieder aufwerten.
Manuela Träger

Stoßstange lackieren - Kosten richtig kalkulieren

Es gibt viele Gründe, aus denen Sie eine Stoßstange neu lackieren können: Entweder hatte das Auto einen Unfall oder es soll lediglich verschönert werden. Bei beiden Varianten …

Die meisten Autos haben eine Wasserkühlung.
Wilfried Flammiger

Wasserkühlung - so wird ein Automotor gekühlt

Verbrennungsmotoren sind keine Musterknaben. Systembedingt setzen sie die im Kraftstoff enthaltene Energie nur zum Teil in Bewegung um, ein anderer beträchtlicher Teil wird in …