Alle Kategorien
Suche

TVT-Operation - Tipps

TVT ist die Abkürzung für Tension-free Vaginal Tape. Dieses Tape kann bei Frauen gelegt werden, die unter Inkontinenz leiden. Die Operation wird in schweren Fällen von Inkontinenz durchgeführt.

Inkontinenz kann durch eine Operation behoben werden.
Inkontinenz kann durch eine Operation behoben werden.

Inkontinenz betrifft viele Frauen im mittleren und höheren Lebensalter. Sie kann verschiedene Ursachen haben. Unterschieden werden eine dauerhafte Inkontinenz und die Belastungsinkontinenz, die in Stresssituationen, beim Lachen, Husten oder Niesen auftritt. Wenn Sie dauerhaft darunter leiden, kann Ihnen eine minimalinvasive Operationsmethode helfen. Minimalinvasiv bedeutet, dass keine oder nur geringe Narben nach der OP verbleiben und dass die Belastung für Sie als Patient gering ist.

TVT steht für Tension-free Vaginal Tape

  • Bei der TVT-Operation wird ein Band aus Prolene verwendet, das durch die Vagina eingeführt wird. Daher wird der Name Vaginal Tape abgeleitet. 
  • Das Band legt sich über die Harnröhre, die Urethra, und führt zu einer Stabilisierung der Harnröhrenmitte. Dadurch kann dem unfreiwilligen Abgang von Urin wirksam vorgebeugt werden.

Die Operation ist schonend und effektiv

Es handelt sich um eine sehr moderne Operationsmethode, die effektiv ist, aber dennoch sehr schonend durchgeführt werden kann. Es müssen keine Schnitte gelegt werden, die Genesungszeit ist kurz.

  • Der Operation sollten konservative Behandlungsmethoden wie Beckenbodentraining vorausgehen. Sie als Patientin müssen mit der Operation einverstanden sein. Komplikationen sind selten, können aber vorkommen. Eine Perforation der Harnblase ist eine von ihnen. Dem steht eine Heilungschance der Inkontinenz von etwa 90 Prozent gegenüber.
  • Sie müssen etwa drei Tage nach der Operation im Krankenhaus verbleiben. Ambulant kann die OP nur in Ausnahmefällen durchgeführt werden.

Entscheiden Sie sich für die TVT-Operation, wenn Sie unter starker Inkontinenz leiden. Sie wird Ihnen ein neues Lebensgefühl zurückgeben.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.