Alle Kategorien
Suche

Trainerschein machen - so klappt's für Fußball

Eine ganze Mannschaft trainieren. Für viele Fußballbegeisterte ist das ein kleiner Traum und natürlich auch eine sinnvolle Beschäftigung in der Freizeit. Doch was ist eigentlich alles nötig, um den Trainerschein zu machen?

Der Trainerschein kann beim DFB gemacht werden
Der Trainerschein kann beim DFB gemacht werden

Den Trainerschein machen Sie beim DFB

  • Wer den Trainerschein machen möchte, kann dies über den örtlichen Fußballverein oder über die offiziellen Verbände tun. Für die Ausbildungsinhalte ist der Deutsche Fußballbund verantwortlich. Dort werden Sie als Trainer ausgebildet und erhalten am Schluss die Lizenz.
  • Hier ist der erste Schritt die C-Lizenz. Damit dürfen Sie Junioren und Senioren trainieren. Die Prüfung können Sie ab Vollendung des 16. Lebensjahres ablegen. Der Nachweis über einen absolvierten Erste Hilfe Kurs gilt als weitere Voraussetzung.
  • Die Ausbildung umfasst das Basiswissen über Technik, Taktik und Kondition. Zudem lernen Sie besondere Trainingsmethoden zum Coaching von Junioren- und Seniorenmannschaften.
  • Mit der C-Lizenz dürfen Sie später alle Juniorenmannschaften trainieren, die noch nicht in der Regional- oder Bundesliga für Junoren spielen. Sie werden zudem als Trainer für alle Frauenmannschaften zugelassen, die nicht in der Bundesliga aufgestiegen sind. Bei den Amateuren gilt die C-Lizenz für Mannschaften bis zur 5. Spielklasse.

Lizenzvorstufen ermöglichen das Training als Teamleiter

  • Wenn Sie einfach nur eine Kindermannschaft trainieren wollen oder im Breitensport eingesetzt werden möchten, müssen Sie nicht gleich einen vollwertigen Trainerschein machen. Es gibt beim DFB auch Lizenzvorstufen.
  • Die Ausbildungen dafür sind verkürzt und ermöglichen das Trainieren als Teamleiter von Kinder- und Jugendmannschaften sowie Mannschaften im Freizeit- und Breitensport.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung zum Fußballtrainer interessieren, können Sie sich über kommende Kurse auch online über die Webseite des DFB informieren. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen über die Inhalte der einzelnen Ausbildungen und können sich für die Schulungen anmelden.

Teilen: