Alle Kategorien
Suche

Berufsziel Fußball-Scout - Ausbildung zum Trainer gelungen absolvieren

Die Mannschaftssportart Fußball ist längst zum Volkssport geworden. Nicht umsonst fiebern bei den alle paar Jahre stattfindenden Meisterschaften Millionen Menschen mit den Fußballern mit. Jung und Alt lassen sich vom Fußballfieber anstecken und werden Mitglied in einem Verein. Wenn Ihr Berufswunsch Fußball-Scout ist, dann erfahren Sie hier, wie Sie die Ausbildung zum Trainer erfolgreich absolvieren.

Über die C-Lizenz zum Fußball-Scout.
Über die C-Lizenz zum Fußball-Scout.

Was Sie benötigen:

  • Lizenz
  • Trainerausbildung
  • pädagogische Kenntnisse

Als Fußball-Scout brauchen Sie Erfahrung

  • Als Fußball-Scout sind Sie dafür verantwortlich, aus den zahlreichen Hobby-, Freizeit-, und Amateurspielern den Nachwuchs zu generieren. Sie benötigen dazu ein geschultes Auge für Talente.
  • Außerdem ist es von Vorteil, wenn Sie über ein ausgeprägtes Netzwerk aus Vereinen und Spielern verfügen.
  • Als Fußball-Scout müssen Sie Liebe zum Fußball mitbringen, außerdem Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit.
  • Dabei erscheint es fast schon selbstverständlich, dass Sie als Fußball-Scout selbst Fußball spielen und nicht nur als Zuschauer die Spiele besuchen. Denn nur so erlernen Sie Technik, Taktik und Strategie.
  • Als Fußball-Scout sollten Sie sportlich sein und regelmäßig trainieren.
  • Oft sind es ehemalige Profifußballer, die heute als Trainer und Fußball-Scout arbeiten.

    Mit der C-Lizenz Ausbildung optimieren

    • Wenn Sie Fußball-Scout werden möchten, dann führt der Weg dahin über eine Trainerausbildung.
    • Dabei gibt es verschiedene Lizenzen, die Sie erwerben können. Mit der C-Lizenz werden Sie fit im Breitenfußball. Es empfiehlt sich, diese zu erwerben.
    • Mit der C-Lizenz verfügen Sie über alle Fähigkeiten, die Sie benötigen, um eine Junioren- oder Seniorenmannschaft zu trainieren. Sie können den Spielern dann alle praktischen und theoretischen Kenntnisse vermitteln, die Sie für einen erfolgreichen Spielverlauf benötigen. Außerdem erlernen Sie, alters- und leistungsgerechte Trainingspläne zu erstellen.
    • In circa 150 Unterrichtseinheiten erlernen Sie Technik, Planung, Taktik und Beobachtung von Spielen und Spielern. Und gerade die Beobachtungsgabe werden Sie als Fußball-Scout benötigen.
    • Wenn Sie die C-Lizenz erwerben möchten, dann müssen Sie mit Kosten in Höhe von 500 Euro rechnen.
    • Die höchste Lizenz ist die A-Lizenz. Wenn Sie diese besitzen, dann haben Sie die Befähigung, die Regional- oder Bundesliga zu trainieren. Die A-Lizenz entspricht der Bezeichnung Fußballlehrer.

    Wenn Sie als Fußball-Scout arbeiten möchten, sollten Sie also über eigene Erfahrungen im Fußball, Kontakte und eine Trainerausbildung verfügen. Außerdem benötigen Sie pädagogische Kenntnisse, Begeisterungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Disziplin und Ausdauer.

    Teilen: