Alle Kategorien
Suche

Topographie lernen - so geht's

Topographie für die Schule lernen, ist ziemlich zeitintensiv. Es sei denn, Sie besitzen ein extrem phänomenales Gedächtnis. Für alle Anderen heißt es: Übung macht den Meister.

Topographie lernen - Stück für Stück.
Topographie lernen - Stück für Stück.

So werden Sie fit in Topographie

  • Topographie ist eine Disziplin im Schulfach Geographie. Es geht darum, Orte auf der Karte zu finden. Der Stoff lässt sich nicht auf einmal pauken, sondern immer nur schrittweise.
  • Lernen Sie zu zweit, dann werden Erfolge schneller sichtbar.
  • Meist bekommen Schüler zu Beginn des Schuljahres eine Liste mit Städten, Flüssen, Gebirgen und Tälern, die es zu lernen gilt. Der Schüler sollte dann spontan genannte Orte zuordnen können und auf der Karte zeigen.
  • Es gibt verschiedene Techniken, Topographie zu erlernen. Sie können sich zum Beispiel zuerst alle Flüsse von der Liste merken, dann die Gebirge usw.
  • Manchmal lässt es sich aber auch einfacher merken, wenn Sie sich benachbarte Orte gleich mit merken.
  • Oder Sie beginnen mit Orten, die Sie selbst bereits besucht haben oder besuchen möchten.

So klappt das Lernen

  • Hängen Sie sich in der Lernphase den jeweiligen Kartenausschnitt sichtbar auf, etwa über den Schreibtisch. Schauen Sie regelmäßig auf die Karte und lernen Sie pro Tag 2 bis 3 Orte.
  • Üben Sie zusammen, die Orte dann auf der Karte zeigen zu können. Lassen Sie sich Stichworte nennen und zeigen Sie diese auf der Karte - so, wie auch die Kontrollen in Topographie in der Schule ablaufen.
  • Ein besonderes Feld der Topographie sind die Stummen-Karten, quasi die Blankoversion. Besonders Flüsse und Städte sind darauf schwierig zu zeigen. Versuchen Sie deshalb, sich Eselsbrücken zu bauen, um den Verlauf von Flüssen in Verbindung mit dem Ursprung und der Fließrichtung zeigen zu können.
  • Wer ohne Liste und nur zur Auffrischung lernen möchte, sollte sich zunächst am Globus die verschiedenen Kontinente ansehen und die Lage der Weltmeere. Als Nächstes sind die Länder und deren Hauptstädte an der Reihe. Zusätzlich sind Flussströme und Hochgebirge relevant für die Allgemeinbildung.
  • Gut fürs Allgemeinwissen sind außerdem die einzelnen Bundesländer in Deutschland und deren Hauptstädte.

Haben Sie Geduld beim Lernen von Topographie. Hier zahlen sich Fleiß und Übung langfristig aus.

Teilen: