Alle Kategorien
Suche

Top Eleven - Tipps zu Aufstellung und Taktik

Top Eleven ist ein kostenloser Fußball-Manager und kann auf dem Smartphone oder im Internet gespielt werden. Als Manager gehört die Aufstellung zu den wichtigsten Dingen, um die Sie sich kümmern müssen, und entscheidet maßgeblich über Erfolg oder Niederlage.

In Top Eleven bestimmen Sie Aufstellung und Taktik.
In Top Eleven bestimmen Sie Aufstellung und Taktik.

In Top Eleven sind Sie der Manager

Haben Sie einen Computer oder ein Smartphone mit Internetzugang, so können Sie kostenlos in die Rolle eines Fußball-Managers schlüpfen. In Top Eleven treten Sie einer riesigen Community bei und können Ihr Lieblingsteam zu Ruhm und Ehre führen. Viele wichtige Aufgaben, wie zum Beispiel die finanzielle Planung, das tägliche Training und die Vergrößerung Ihres Vereins, müssen von Ihnen bewältigt werden. Nur wenn Sie eine passende Aufstellung und die richtige Taktik wählen, wird Ihre Mannschaft auch sportlich erfolgreich sein. In Top Eleven gibt es insgesamt 14 unterschiedliche Spielerpositionen und Sie benötigen logischerweise elf Spieler auf dem Platz. Bestimmte Positionen müssen laut den Spielregeln auf jeden Fall besetzt sein. Sie können zwar sehr viel ausprobieren, müssen sich aber stets an die Regeln halten. In Top Eleven müssen sich mindestens 14 Spieler in Ihrem Verein befinden und maximal sind 22 Spieler möglich. Sie sollten beim Kauf der Spieler darauf achten, dass diese am besten mehrere Positionen besetzen können. So sind Sie bei Ihrer Aufstellung um einiges flexibler. Unter der Bezeichnung "Rolle" sehen Sie die Positionen, auf denen der jeweilige Spieler eingesetzt werden kann.

Zu den wichtigsten Aufgaben gehören Aufstellung und Taktik

  • Die Aufstellung ist die wichtigste Funktion in Top Eleven und entscheidet oft über Sieg oder Niederlage. Die besten Individualisten bringen Ihnen nur sehr wenig, wenn sie nicht auf den richtigen Positionen spielen. Im Mannschaftsmenü sehen Sie auf der linken Seite die Liste Ihrer Spieler und auf der rechten Seite das Spielfeld samt den Spielerpositionen. Die Taktik (zum Beispiel 3-4-1-2) wird Ihnen im oberen Bereich der rechten Seite angezeigt.
  • In jedem Spiel müssen Sie in Top Eleven auf jeden Fall einen Torwart (GK), drei rechte, zentrale oder linke Abwehrspieler (DR, DC oder DL), einen Stürmer (ST) und vier Mittelfeldspieler (ML, MR oder MC) in der gegnerischen Spielhälfte aufstellen. Bis auf diese Vorgaben treffen Sie eigene Entscheidungen. Die Spieler sollten natürlich nur auf den Positionen, für die sie geeignet sind, aufgestellt werden.
  • Am Anfang haben Sie nur wenig finanzielle Mittel oder Tokens zur Verfügung und müssen mit Ihren vorhandenen Spielern auskommen. Vermeiden Sie zumindest in der Anfangszeit eine zu offensive Aufstellung und stellen Sie bei Ihren Spielern den blauen Pfeil ein. Im Gegensatz zum roten Pfeil (offensive Ausrichtung) arbeitet der Spieler auch nach hinten mit und hilft Ihnen in der Defensive.
  • Haben Sie genügend Geld in Top Eleven gesammelt, so beauftragen Sie Ihren Spielerfinder (Scout) oder suchen direkt auf dem Transfermarkt. Sie sollten 20 bis 22 Spieler insgesamt haben und jeder sollte am besten auf mehreren Positionen spielen können. Sie erhalten Sie eine gute Flexibilität und können Ihre Aufstellung von Zeit zu Zeit variieren.
  • Die Zweikampfhärte ist bei Ihren Spielern ein wichtiger Wert und sollte von Ihnen passend eingestellt werden. Verzichten Sie am besten auf die Einstellung "hart", denn dadurch riskieren Ihren Spieler mehr Verletzungen und gelbe sowie rote Karten. Spielen Sie besser ausgeglichen und wählen Sie eine klassische Taktik. Entweder nehmen Sie eine defensive Aufstellung mit einem klassischen Mittelstürmer oder Sie verlegen sich auf Flanken mit zwei Flügelstürmern. Eine gute Anfangstaktik ist zum Beispiel vier Abwehrspieler als Viererkette, vier Mittelfeldspieler und zwei Stürmer. Alternativ können Sie aber auch mit nur drei Mittelfeldspielern und einem klassischen Stürmer und zwei hängenden Spitzen spielen.
Teilen: