Tischlerplatten - verschiedene Arten

Tischlerplatten werden aus Span- beziehungsweise Stäbchensperrholz gefertigt. Der bekannte Holzwerkstoff wird durch das Zusammenfügen zerkleinerter Holzteile erzeugt. Er ist formstabil, biegefest und hält auch schwankenden Klimaeinflüssen stand. Ganz sicher befinden sich auch in Ihrem Wohnbereich bestimmt Arten von Tischlerplatten, denn diese werden sehr vielseitig verwendet.

  • Es gibt verschiedene Tischlerplatten, die Sie für unterschiedliche Verwendungszwecke einsetzen können. Diese unterschieden sich nicht nur in der Zusammensetzung beziehungsweise dem Herstellungsverfahren, sondern zudem auch bezüglich ihrer Eigenschaften sowie dem Preis.
  • Da gibt es zum Beispiel Dabun-Tischlerplatten, die Sie nahezu überall im Innenausbau sowie im Möbel- und Kulissenbau verwenden können. Sie erhalten die Platten in verschiedenen Maßen und Stärken, dementsprechend variiert natürlich auch der Preis.
  • Üblicherweise werden die Platten in Paketen angeboten. In der Regel enthält ein Paket Paneele, die rund einem Quadratmeter entsprechen. Für einen Quadratmeter Gabun-Tischlerplatten zahlen Sie circa 30 Euro.

Stabholzplatten und ihre Preise

  • Darüber hinaus gibt es auch edelfurnierte Tischlerplatten. Das sind 3- bis 5-fach-Platten, die vorrangig für den hochwertigen Möbelbau verwendet werden, da sie sich durch ihr ansprechendes Deckfurnier auszeichnen. Edelfurnierte Stabholzplatten werden aus verschiedenen Materialien, unter anderem aus Birke, Ahorn, Eiche, Buche oder Erle gefertigt. Sie erhalten die Platten, je nach Holzart und Anbieter, Stärke und Bindung, zu einem Quadratmeterpreis zwischen 28 und 35 Euro.
  • Die Span-Tischlerplatte können Sie ideal als Trägerplatte zum Beschichten und Furnieren, beispielsweise für Regale oder Möbel im Ladenbau verwenden. Pappelfurnierplatten kosten, je nach Stärke, zwischen 13 und 38 Euro pro Quadratmeter.

Es gibt Tischlerplatten für den Innen- und für den Außenbereich. Bei der Auswahl der Holzplatten sollten Sie daher auf den richtigen Einsatzzweck achten, da diese dementsprechend verleimt sind.