Alle Kategorien
Suche

Tischdekoration zum 60. Geburtstag selber gestalten

Der 60. Geburtstag ist ein besonderer Tag. Genauso besonders sollte auch die Tischdekoration sein, die Ihnen mit wenigen Materialien gelingen wird.

Es müssen nicht nur Kerzen als Tischdekoration zum 60. Geburtstag sein.
Es müssen nicht nur Kerzen als Tischdekoration zum 60. Geburtstag sein.

Geburtstagstorte als Hauptattraktion der Tischdekoration

Wahrscheinlich werden Sie keine 60 Geburtstagskerzen auf die Torte stellen wollen. Denn so sähe man ja von der Torte kaum noch etwas. Es gibt aber die Zahlen 6 und 0 als Kerzen zu kaufen.

Stecken Sie diese beiden als 60 zusammen auf die Geburtstagstorte. Der Gastgeber wird es Ihnen beim Auspusten danken.

Serviettenringe als edle Tischdeko

Wie wäre es mit besonderen Serviettenringen? Dafür brauchen Sie lediglich die Ziffer 60 in einer sehr dekorativen Form und ein schönes, farblich passendes Schleifenband.

Blumenstecker zum Geburtstag gibt es in Silber und Gold. Lösen Sie die Ziffer einfach vom Draht und kleben Sie sie stattdessen auf das Schleifenband. Locker um die Serviette gebunden, erhalten Sie eine schöne Tischdekoration.

Streudekor für eine schöne Tischdecke

Konfetti und Papierservietten sind nicht die einzige Gestaltungsmöglichkeit für einen Tisch zum Geburtstag. Mit Schablonen und kleinteiligem Streudekor - erhältlich in Bastelläden - können Sie auch direkt das Tischtuch verschönern, sei es wieder die 60 oder andere Dekoformen.

Entsprechende Schablonen herzustellen, ist lediglich von Ihren Einfällen und Ihrem Talent abhängig. Am besten geht das übrigens aus Malkarton. Richtig feste Pappe lässt sich oft nicht so gut und präzise ausschneiden.

Suppen oder Kaffee ganz im Motto des Geburtstages                                   

Oder Sie fassen den Begriff "Tischschmuck" etwas weiter: Sogar die gereichten Speisen können als Deko fungieren. Die Torte muss nicht die einzige Speise sein, die mit einer großen 60 versehen wird.

Es gibt ein leckeres Vorsüppchen zum Geburtstagsdinner. Je nach Rezept können Sie das Gericht verzieren: Mit einer 60 aus Schmand, Balsamico und gestreuten Kräutern.

Milchkaffee oder Cappuccino hinterher: Mit Kakao streuen Sie einfach eine kleine 60 auf den Milchschaum. Am besten gelingt das mit einer Schablone in Tassengröße.

Ein besonderes Brot zum 60. Geburtstag

Wie wäre es mit selbst gebackenem Weißbrot zur Suppe oder zum Salat? Aber natürlich nicht in gewöhnlicher Kastenbrotform. Aus dem Brotteig formen Sie Sechsen und Nullen - beides ganz einfach aus kleinen Teigrollen hergestellt, ähnlich wie bei Brezeln.

Ein Korb voller solcher gebackenen Ziffern gibt eine schöne Tischdekoration ab. Legen Sie den Korb vorher mit Servietten aus, um für eine rustikale und gemütliche Optik zu sorgen, die richtig Lust auf Brot macht.

Tischkärtchen mit aufheiternden Sprüchen

Alle Gäste, die zur Geburtstagsfeier zum 60. eingeladen sind, kennen den Gastgeber in der Regel sehr gut. Umso lustiger wäre es, kleine Tischkärtchen zu gestalten, auf denen lustige Sprüche stehen, die mit dem Gastgeber in Verbindung stehen.

Mit den Kärtchen schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klappe. Sie können die Gäste auf die Tische verteilen, erhalten eine ansprechende Dekoration und haben für den ganzen Tag etwas zum Schmunzeln.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Verwandte Artikel