Alle ThemenSuche
powered by

Tischdekoration zum 60. Geburtstag selber gestalten

60 Jahre - ein Grund zum Feiern. Und ein Grund, die Tischdekoration zum 60. Geburtstag ganz besonders zu gestalten. Machen Sie Ihrem Jubilar eine Freude, indem Sie sich Außergewöhnliches einfallen lassen.

Weiterlesen

Es müssen nicht nur Kerzen als Tischdekoration zum 60. Geburtstag sein.
Es müssen nicht nur Kerzen als Tischdekoration zum 60. Geburtstag sein.

Was Sie benötigen:

  • Ideen
  • entsprechende Materialien

Naheliegende Ideen für die Tischdekoration

Ein 60. Geburtstag ist ein besonderes Jubiläum und ein Grund zum Feiern und Sich-feiern-lassen. Entsprechend stilvoll sollte die Tischdekoration ausfallen.

  • Sie kennen das Geburtstagskind am besten: Natürlich kann ein solcher Tisch auch schrill und schreiend bunt, mit ganz verrückten Gestaltungsideen ausfallen - wenn es denn zum Geburtstagkind passt. Allgemein gilt aber: Feierlich wirkt es vor allem, wenn Sie die Regel "weniger ist mehr" beachten.
  • Natürlich ist die Zahl 60 ein wichtiges Gestaltungselement für die Tischdekoration zu einem 60. Geburtstag. Es gibt eine ganze Reihe Dekoelemente, die Sie in Ihre Tischgestaltung einbauen können.
  • Das Motiv der "60" bekommen Sie beispielsweise als Stecker für Blumengestecke, als Girlanden, als Servietten. All das können Sie verwenden, wenn Sie dabei beachten, dass das Ganze nicht zu uneinheitlich aussieht.
    • Die Geburtstagstorte: Wahrscheinlich werden Sie keine 60 Geburtstagskerzen auf die Torte stellen wollen. Denn so sähe man ja von der Torte kaum noch etwas. Es gibt aber auch die Zahlen 6 und 0 als Kerzen zu kaufen. Stecken Sie diese beiden als "60" zusammen auf die Torte - und das Geburtstagskind wird es Ihnen beim Auspusten danken.

    Ideen mit besonderem Pfiff zum 60. Geburtstag

    Wenn Sie nicht nur gekauftes Dekor verwenden möchten, dann können Sie vielleicht mit einigen der folgenden Ideen etwas anfangen.

    • Wie wäre es denn zu Beispiel mit besonderen Serviettenringen? Dafür brauchen Sie lediglich die Ziffer "60" in einer sehr dekorativen Form und schönes, farblich passendes Schleifenband. Blumenstecker gibt es zum Beispiel in Silber und Gold, lösen Sie die Ziffer einfach vom Draht und kleben Sie sie statt dessen auf das Schleifenband. Locker um die Serviette gebunden, sieht das sehr schön aus.
    • Mit Schablonen und kleinteiligem "Streudekor" (erhältlich in Bastelläden) können Sie auch direkt das Tischtuch verschönern, sei es wieder die "60" oder andere Dekoformen. Das ist lediglich abhängig von Ihren Einfällen und Ihrem Talent, entsprechende Schablonen herzustellen. Am besten geht das übrigens aus Malkarton, richtig feste Pappe läßt sich oft nicht so gut und präzise ausschneiden.
    • Oder Sie fassen den Begriff "Tischdekoration" etwas weiter: Sogar die gereichten Speisen können Sie entsprechend dekorieren. Was bei der Torte zum 60. Geburtstag fast logisch scheint, nämlich dass obenauf eine leckere "60" prangt, das können Sie auch auf andere Speisen des Geburtstagsdinners ausweiten.
    • Es gibt ein leckeres Vorsüppchen zum Geburtstagsdinner? Je nach Rezept können Sie das Gericht verzieren - mit einer "60" aus Schmand, aus Balsamico, aus gestreuten Kräutern etc.
    • Wie wäre es mit selbst gebackenem Weißbrot zur Suppe/ zum Salat? Aber natürlich nicht in gewöhnlicher Kastenbrotform. Aus dem Brotteig formen Sie Sechsen und Nullen (beides ganz einfach aus kleinen Teigrollen hergestellt, ähnlich wie bei Brezeln). Ein Korb voller solcher gebackenen Ziffern sieht auf dem Tisch sehr dekorativ aus.
    • Oder der Milchkaffee oder Cappucchino hinterher: Mit Kakao streuen Sie einfach eine kleine 60 auf den Milchschaum. Am besten gelingt das mit einer Schablone in Tassengröße.

    Der 60. Geburtstag kann kommen. Das Wichtigste und Schönste ist doch, wenn das Geburtstagskind an seinem Ehrentag mit Familie und Freunden zusammen sitzen und feiern kann. Sie können mit einer liebevollen Tischdekoration das Ihre zum Gelingen beitragen.

      Teilen:

      Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

      Tischkarten basteln für einen Geburtstag
      Manuela Bauer
      Freizeit

      Tischkarten basteln für einen Geburtstag

      Tischkarten sind immer ein hübscher Hingucker auf einem Geburtstagstisch. Ein liebevoll gedeckter Geburtstagstisch mit schönen Tischkarten liefert oft auch gleich ein nettes …

      Ähnliche Artikel

      So basteln Sie eine schöne Tischdekoration für den Geburstag!
      Alexandra Riebow
      Freizeit

      Tischdekoration für den Geburtstag selber basteln

      Ob Brunch, Kaffee und Kuchen oder Abendessen: Zu einer schönen Geburtstagsfeier gehört auch eine tolle Tischdekoration. Mit ein paar Handgriffen, können Sie im Nu eine hübsche …

      Zum 40. Geburtstag muss nicht für alle Lebensjahre eine Kerze auf die Torte.
      Karla Pauer
      Freizeit

      Was schenkt man zum 40. Geburtstag? - Ideen

      Was man zum 40. Geburtstag schenkt, ist eine sensible Angelegenheit. Denn nicht jeder ist sich sicher, ob sie oder er sich über diesen speziellen runden Geburtstag überhaupt freut.

      Einen Geschenkkorb selber zusammenstellen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
      Jürgen Hemminger
      Freizeit

      Geschenkkorb selber zusammenstellen

      Bei der Suche nach Geschenken suchen viele nach etwas Besonderem und Einmaligen. Es sollen nicht immer die üblichen Sachen wie Gutscheine oder Weinpackungen und dergleichen …

      Schon gesehen?

      Klopapiertorte basteln - Anleitung
      Claudia Markwardt
      Freizeit

      Klopapiertorte basteln - Anleitung

      Am Wochenende feiert ein Bekannter seine Geburtstagsparty und Sie haben noch kein Geschenk. Geld im Umschlag schenken wollen Sie nicht, zu unpersönlich. Eine gute und sehr …

      Serviettenringe selber machen - Bastelanleitung
      Nadine Ehlert
      Freizeit

      Serviettenringe selber machen - Bastelanleitung

      Egal ob Kindergeburtstag, Hochzeit oder Dinner zu zweit: Serviettenringe lassen jeden gedeckten Tisch ein wenig feierlicher aussehen. Im folgenden finden Sie eine Anleitung wie …

      Das könnte sie auch interessieren

      Bumerangferse - Anleitung zum Stricken
      Alexandra Muders
      Freizeit

      Bumerangferse - Anleitung zum Stricken

      Die Bumerangferse wird aus einem schrägen Käppchen gestrickt. Dabei arbeiten Sie mit verkürzten Reihen und haben schnell für jede Größe eine gut sitzende Ferse gestrickt.

      Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
      Lena Lehmann
      Freizeit

      Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

      Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

      Bereit zum Verreisen mit dem Hundefahrradkorb.
      Thomas Grubmüller
      Freizeit

      Hundefahrradkorb am Fahrrad anbringen - Anleitung

      Um seinen geliebten Vierbeiner auch bei einer umweltschonenden Radtour auf längeren Stecken sicher und bequem mitnehmen zu können bieten inzwischen viele Hersteller einen …