Alle Kategorien
Suche

Temp-Ordner leeren - Schritt-für-Schritt-Anleitung

Bei der Installation von Programmen legt Windows einen Temp-Ordner an, um den Arbeitsspeicher zu entlasten. Die Daten in diesem Temp-Ordner sollten nach der erfolgreichen Installation von den Programmen eigentlich gelöscht werden. Falls dies nicht der Fall sein sollte, können Sie die Temp-Ordner manuell leeren.

Entfernen Sie die Dateien aus dem Temp-Ordner Ihres Betriebssystems.
Entfernen Sie die Dateien aus dem Temp-Ordner Ihres Betriebssystems.

So leeren Sie die Dateien aus den Temp-Ordnern bei Windows 7

Die Temp-Ordner bei Windows 7 können Sie in wenigen Schritten leeren.

  1. Um den Windows-Temp-Ordner zu leeren, begeben Sie sich als Erstes in Ihren „Arbeitsplatz" und wählen die Festplatte aus, auf der Ihr Betriebssystem installiert ist.
  2. Als Nächstes kicken Sie auf den Ordner „Windows“ und scrollen soweit herunter, bis Sie den Ordner „Temp“ finden, und wählen diesen an.
  3. Wählen Sie nun alle Dateien aus dem Ordner zum Beispiel mit der Tastenkombination „Strg+a“ aus und drücken Sie die „Entf-Taste“ auf Ihrer Tastatur. Das nächste Fenster bestätigen Sie mit „Ja“, damit die Dateien in Ihren „Papierkorb“ abgelegt werden.
  4. Den Temp-Ordner Ihres Benutzers können Sie leeren, indem Sie auf den „Startbutton“ klicken und in dem Feld „Programme/Dateien durchsuchen“ „%temp% eingeben.
  5. Wählen Sie den Ordner nun aus und löschen Sie die Dateien.
  6. Zum Schluss leeren Sie Ihren „Papierkorb", damit alle Dateien endgültig gelöscht werden.

So können Sie die Dateien aus den Temp-Ordnern bei Windows XP leeren

Um die Temp-Ordner bei Windows XP zu leeren, benötigen Sie nur wenige Schritte.

  1. Als Erstes klicken Sie auf Ihren „Arbeitsplatz“ und wählen die „Lokale Festplatte“, auf der Windows XP installiert ist, aus.
  2. Klicken Sie nun auf den „Windowsordner“ und öffnen Sie anschließend den Ordner „Temp“.
  3. Wählen Sie danach die Dateien des Ordners aus und löschen Sie diese.
  4. Um den Temp-Ordner Ihres Benutzers zu leeren, wählen Sie in Ihrer „Lokalen Festplatte“ den Ordner „Dokumente und Einstellungen“ und anschließend Ihren „Benutzer“ aus.
  5. Klicken Sie nun auf den Ordner „Lokale Einstellungen“ und dann auf den Ordner „Temp“.
  6. Wählen Sie schließlich alle Dateien des Ordners aus und löschen Sie diese.

Um nun alle Dateien endgültig zu löschen, leeren Sie Ihren „Papierkorb“. Den Ordner „Lokale Einstellungen“ können Sie nur sehen, wenn Sie die Ansicht für versteckte Dateien und Ordner sichtbar gemacht haben.

Teilen: