Alle Kategorien
Suche

Superweib statt Mauerblümchen - so ziehen Sie Männerblicke auf sich

Welche Frau möchte nicht gerne ein Superweib sein, die Männerblicke auf sich ziehen und vom anderen Geschlecht stille Bewunderung ernten? Mit ein paar einfachen Tricks verwandeln auch Sie sich vom Mauerblümchen in ein Superweib.

Ein Superweib steckt auch in Ihnen.
Ein Superweib steckt auch in Ihnen.

Alles was Sie brauchen, um aus sich ein Superweib zu machen, hat Gott Ihnen gegeben. Es ist völlig egal, ob Sie nun schlank sind oder doch ein paar Pfund zu viel auf den Rippen haben. Sie benötigen keinen riesigen Busen, ein kleiner eignet sich ganz genauso. Ihre Einstellung zu sich selbst, ist es, was Frauen zu Mauerblümchen oder Superweibern werden lässt. Lieben Sie sich so wie Sie sind, präsentieren Sie, was Sie haben. Verstecken Sie Ihre Vorzüge nicht, sondern heben Sie sie noch besonders hervor. Mit ein paar einfachen Tricks und Kniffen und vielleicht ein paar kleinen Veränderungen, werden auch Sie zum Superweib.

Superweib - zeigen Sie der Männerwelt Ihre Schokoladenseite

  • Bei der Kleidung gilt: Tragen Sie etwas, dass zu Ihrem Typ und vor allem zu Ihrem Körper passt. Es sieht weniger ansprechend aus, wenn Sie sich mit 20 kg zu viel auf den Hüften in ein hautenges Minikleid pressen, nur weil Sie denken, Männer mögen das. Besonders bei Frauen, die nicht ganz den Idealmaßen entsprechen, ist es wichtig, die schönen Seiten Ihres Körpers besonders zu betonen. Die meisten molligen Frauen haben ein ansprechendes, üppiges Dekolleté. Tragen Sie Shirts mit V-Ausschnitt oder in Wickeloptik. Das macht Ihren Busen zum absoluten Blickfang. Bei allen Frauen gleichermaßen gilt: Lassen Sie tief blicken, aber niemals zu tief. Sie sollten niemals durch Ihre Kleidung "billig" wirken.
  • Haben Sie schöne Beine, dann verstecken Sie diese bitte nicht unter viel zu weiten Hosen (oder gar Jogginghosen). Tragen Sie doch öfter mal ein Kleid oder einen Rock, hüllen Sie Ihre Beine in traumhaft schöne Strümpfe und tragen Sie sie zur Schau. Sie haben keinen Grund, sich zu verstecken. Sie sind gut, wie Sie sind. Sie sind ein Superweib. Das darf auch jeder sehen.
  • Die Haare sind neben der Kleidung ein weiterer wichtiger Punkt. Wenn Sie Ihr schönes, langes Haar immer nur zu einem langweiligen Zopf zusammenbinden, hat das keinen Anflug von Sex-Appeal. Und auch kurzes Haar, wo morgens nur lieblos der Föhn hineingehalten wird, macht Sie nicht zum Superweib. Gönnen Sie sich mal wieder einen Friseurbesuch. Bringen Sie mit einer Tönung Glanz in Ihr Haar und lassen Sie sich von Ihrem Friseur einen Schnitt verpassen, der leicht zu stylen ist und egal ob kurz oder lang, weiblich wirkt. Egal ob elegant oder frech gestylt, Ihre Haare sollten immer der passende Rahmen für Ihr Gesicht sein.
  • Das Make-up bei einem Superweib sollte dezent und zurückhaltend sein. Auch, wenn das für Sie jetzt wie ein Widerspruch klingt, hier ist weniger mehr. Männer finden nichts erotisch an einer Frau, die Ihre persönliche Schönheit hinter einer zugekleisterten Fassade versteckt. Ein wenig Puder, dezentes Augen-Make-up und ein wenig Lippenfarbe reichen vollkommen aus.
  • Der wichtigste Punkt, der Sie ein Superweib sein lässt, ist Ihr Wesen. All diese guten Ratschläge helfen gar nichts, wenn Sie selbst nicht daran glauben, ein Superweib zu sein. Seien Sie selbstbewusst, ohne arrogant zu wirken. Seien Sie aufmerksam und hören Sie Ihrem männlichen Gegenüber zu. Setzen Sie Ihren Sex-Appeal ein, aber so, dass es zufällig aussieht. Lächeln Sie oft und gerne. Es ist allgemein bekannt, dass Männer es extrem sexy finden, wenn eine Frau Humor hat und auch mal gerne über sich selbst lacht.

Bei all diesen hilfreichen Ratschlägen bleibt noch zu erwähnen, dass es wichtig ist, dass Sie sich wohlfühlen mit dem was Sie tun. Nichts ist erotischer, als eine Frau, die ist, wie sie ist. Also verstellen Sie sich nicht. Sie müssen sich nicht formen und verbiegen. Alles was Sie tun müssen, ist, das Superweib, das ohnehin schon in Ihnen schlummert, hervorzulocken.

Teilen: