Alle Kategorien
Suche

Stromkabel verbinden - so funktioniert's

Wenn Sie Stromkabel wegen eines Defektes neu miteinander verbinden müssen, sollten Sie dabei auch auf die Sicherheit achten.

Stromkabel neu miteinander verbinden.
Stromkabel neu miteinander verbinden. © Klicker / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Lötkolben und Lötzinn
  • Schrumpfschlauch in verschiedenen Durchmessern (Sortiment)
  • Abisolierzange
  • Seitenschneider
  • Heißluftfön

Defekte Stromkabel reparieren und neu verbinden

  • Im Falle eines Defektes kann es notwendig werden, ein Stromkabel, welches eine Unterbrechung oder einen Wackelkontakt aufweist, neu zu verbinden.
  • Das neue Verbinden eines Stromkabels sollte aber nur dann erfolgen, wenn ein Austausch nicht möglich ist, oder der Aufwand hierfür zu groß wäre.
  • Beim Verbinden des Stromkabels sollte die Sicherheit nicht außer Acht gelassen werden, damit das entsprechende Gerät weiterhin ohne Gefahr betrieben werden kann.
  • Vor dem Instandsetzen des Stromkabels ist unbedingt der Netzstecker aus der Steckdose zu ziehen.
  • Gehen Sie bei der Reparatur des Stromkabels sehr sorgfältig vor und verwenden Sie nur geeignete Materialien zum Isolieren.

So reparieren Sie das defekte Stromkabel

  1. Ziehen Sie als Erstes den Netzstecker aus der Steckdose, sofern dies noch nicht geschehen ist.
  2. Isolieren Sie nun beide Enden des Kabels etwa fünf Zentimeter sowie die einzelnen Adern ungefähr einen Zentimeter ab.
  3. Überziehen Sie nun erst ein Ende des Kabels mit einem Schrumpfschlauch in der Länge, welche später die gesamte Verbindungsstelle umfasst, mit ausreichendem Durchmesser und dann jede einzelne Ader des Stromkabels. Die Länge des Schrumpfschlauches hierfür sollte die Lötverbindung komplett isolieren.
  4. Verlöten Sie nun jede einzelne Ader des Stromkabels farbrichtig mit dem Ende des anderen Teils der Stromleitung.
  5. Ziehen Sie dann die entsprechenden Lötstellen mit dem zuvor aufgebrachten Schrumpfschlauch und erhitzen Sie diesen, sodass er sich zusammenzieht.
  6. Anschließend ziehen Sie den Schrumpfschlauch, welcher die ganze Verbindungsstelle abdecken und isolieren soll, so über die Verbindungsstelle, dass diese komplett abgedeckt ist.
  7. Danach erhitzen Sie auch diesen, damit er sich zusammenzieht und die Verbindung ausreichend isoliert ist.
Teilen: