Alle Kategorien
Suche

Strippoker spielen - so veranstalten Sie eine seriöse Feier

Strippoker hat meist einen leicht verruchten oder negativen Beiklang. Es wird als unseriös oder pornografisch angesehen. Dabei hat das Spiel besonders im Freundeskreis ein großes Potenzial einen wirklich lustigen Abend zu bringen.

So spielen Sie mit Freunden seriöses Strippoker
So spielen Sie mit Freunden seriöses Strippoker © günther_gumhold / Pixelio

Strippoker zu spielen ist eine einfache Art, das für Frauen oftmals recht lagweilige Pokern, spannender und lustiger zu gestalten. Beim Strippoker nehmen auch Männer die oftmals belächelten Frauen am Pokertisch ernst und versuchen geschickt zu spielen. Leider hat das Spiel einen oftmals unseriösen Beiklang und wird schnell als pornografisch angesehen. Wenn Sie aber Regeln vereinbaren wird Ihnen das Spielen mit Freunden und eventuell sogar Freunden von Freunden, die Sie nicht kennen, eine Menge Spaß machen.

Eine Feier, die das Spielen spannend macht

  • Das Setting, also der Ort und die Umgebung, an welcher Sie mit Freunden spielen macht eine Menge aus. Fühlen Sie die Spieler wohl, fällt es ihnen leichter Hemmungen zu verlieren und die Hüllen fallen zu lassen.
  • So eignen sich besonders romantische oder rustikale Orte für das Strippoker-Spiel. Ein Tisch bei einem flauschigen Teppich, neben einem offenen Kamin wäre ein solcher Ort. Das indirekte und sanfte Licht des Kamins sorgt dafür, dass neimand direkt beleuchtet und somit "bloßgestellt" wird. Das Strippen wird so zu einer schönen Nebensache, die dem Spaß am Spiel nachgestellt ist und nicht als Bestrafung dienen soll.
  • Laden Sie nur Gäste ein, bei welchen Sie wissen, dass diese keine Probleme damit haben, sich auszuziehen. Fragen Sie vorher nach, wenn Sie sich unsicher sind. 

Regeln für das seriöse Strippoker vereinbaren

  • Damit das Strippoker-Spiel seriös bleibt und jeder sich wohlfühlt, sollten Sie Regeln vereinbaren. So muss es gar nicht sein, dass die Spieler sich komplett ausziehen.
  • Möchten Sie und Ihre Mitspieler die Unterwäsche anbehalten, so setzen Sie hier ganz einfach eine Grenze. Wer dann noch weiter gehen will, kann dies gerne tun. Zwingen Sie aber niemanden über die vereinbarte Grenze hinauszugehen, da das Spiel somit schnell unangenehm für diejenige Person werden könnte.
  • Weitere Regeln könnten sein, dass diejenige Person, die eine andere aufgrund der Figur oder anderer Merkmale am Körper auslacht, den gesamten Einsatz verliert und ausscheidet. Mit solchen Regeln vermeiden Sie Diskriminierungen und sorgen für ein lustiges und angenehmes Spiel. Viel Spaß dabei!
Teilen: