Alle ThemenSuche
powered by

Streptokokken-Ansteckung - so kann man sich davor schützen

Streptokokken sind Bakterien, die verschiedenste Krankheiten auslösen können. Diese reichen von der meist ungefährlichen Nasennebenhöhlenentzündung bis zur gefährlichen Hirnhautentzündung. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wie die Bakterien übertragen werden und man sich vor einer Ansteckung schützen kann.

Weiterlesen

Streptokokken können sich im Blut ausbreiten und Sie mit Krankheiten anstecken.
Streptokokken können sich im Blut ausbreiten und Sie mit Krankheiten anstecken.

Durch Streptokokken ausgelöste Krankheiten

Es gibt verschiedene Arten von Streptokokken, die ihrerseits verschiedene Krankheiten auslösen können.

  • Steptococcus pyogenes: Bei diesen akuten Infekten dringen die Bakterien über die Haut oder Schleimhaut ein und breiten sich von der Wunde ins umliegende Gewebe aus. Zu den Krankheiten, die diese Art von Streptokokken auslösen, zählen Scharlach, Mittelohr- und Nasennebenhöhlenentzündung oder auch das Erysipel. Unter Umständen kann es zu einer Verbreitung durchs Blut kommen, was seinerseits zu einer Knochenmarkentzündung führen kann. Als Komplikation ist das rheumatische Fieber oder die Glumerulonephritis, eine Erkrankung der Niere, gefürchtet.
  • Steptokokkus pneumoniae: Dieser Erreger löst Lungenentzündungen aus. Er kann aber auch eine akute Verschlechterung einer Mittelohr- oder Nasennebenhöhlenentzündung, einer chronischen Bronchitis oder Hirnhautentzündung hervorrufen. Fast jeder zweite, gesunde Erwachsene trägt diese Bakterien in sich.
  • Streptokokkus viridans: Diese Bakterien lösen mehr als die Hälfte aller Entzündungen der Herzinnenhaut aus, die Endokarditiden.
  • Weitere Streptokokkenarten sind - neben anderen Faktoren - für Karies verantwortlich.

Ansteckung mit diesen Bakterien vermeiden

Streptokokken werden überwiegend durch Tröpfchen- oder Schmierinfektion übertragen.

  • Tröpfcheninfektion: Hierbei erfolgt die Ansteckung durch eine Verbreitung durch die Luft. Beim Husten, Niesen oder auch Sprechen werden kleine Tröpfchen in die Luft ausgestoßen, die unter ungünstigen Umständen in die Atemwege einer anderen Person gelangen - zum Beispiel, wenn sie sich direkt gegenüberstehen.
  • Schmierinfektion: Bei der Schmierinfektion werden die Bakterien durch die Berührung eines kranken Menschen oder eines kontaminierten Gegenstandes übertragen.
  • Je nachdem, durch welche Krankheit sich die Streptokokken äußern, sollte darauf geachtet werden, engen, körperlichen Kontakt mit den Erkrankten zu meiden oder gegebenenfalls Schutzmaßnahmen (wie Einmalhandschuhe oder Mundschutz) zu tragen.
  • Da jede Krankheit über eine bestimmte Phase ansteckend sein kann, fragen Sie Ihren Arzt, wie lange Sie aufpassen müssen, um eine Ansteckung zu vermeiden.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Ähnliche Artikel

Auch Bagatellverletzungen können zur Lymphknotenvergrößerung führen.
Edith Leisten
Gesundheit

Geschwollene Lymphknoten unter den Achseln - was tun?

Neben der akuten entzündlichen Schwellung eines Lymphknotens kommen Lymphknotenvergrößerungen bei über 50 verschiedenen gut- und leider auch bösartigen Erkrankungen vor. Laut …

Die MRSA-Infektion ist nicht ungefährlich.
Iris Gödecker
Gesundheit

Krankenhausvirus - so können Sie sich schützen

Über den Krankenhausvirus wird mittlerweile viel in den Medien berichtet. Er ist ein schwieriger Virus, der nur schwer zu bekämpfen ist. Lesen Sie, wie Sie sich schützen können.

Streptokokken können Ketten bilden.
Maria Ponkhoff
Gesundheit

Was sind Streptokokken? - Wissenswertes

Streptokokken sind Bakterien, die eine ganze Reihe alltäglicher, aber auch gefährlicher Erkrankungen verursachen können. Je nach ihren Eigenschaften werden sie in verschiedene …

Scharlach ist eine Infektion mit Streptokokken.
Michelle Miller
Gesundheit

Scharlach - Ansteckung vermeiden

Scharlach ist eine Infektionskrankheit, die meist bei Kindern im Vorschulalter auftritt. Doch auch Erwachsene können an Scharlach erkranken. Wie können Sie sich vor einer …

Zecken können eine Hirnhautentzündung auslösen.
Miriam Zander
Gesundheit

Ist Hirnhautentzündung ansteckend? - Informatives

Ob eine Hirnhautentzündung ansteckend ist oder nicht, hängt davon ab, um welche es sich handelt. Ein Risiko besteht aber immer, weshalb vor Urlaubsreisen auch oft eine Impfung …

Kokken können eine Etzündung des Auges verursachen.
Svenja Fröhlich
Gesundheit

Kokken - Krankheit

Kokken sind eine Bakterienart, bei der es einige Unterarten gibt. Diese verbreiteten Bakterien können für sehr unterschiedliche Krankheiten die Ursache sein. Doch damit der …

Die Gefahr einer bakteriellen Infektion lauert überall.
Diana Schmidtbauer
Gesundheit

Bakterielle Infektion - eine Definition

Husten, Schnupfen, Kopfschmerzen oder Magen-Darm-Probleme können als Ursache eine bakterielle wie auch eine virulente Infektion aufweisen. Was genau ist eine Infektion mit Bakterien?

Schon gesehen?

Ingwertee selber machen
Tilda-Maria Knippschild
Gesundheit

Ingwertee selber machen

Ingwer oder Ingwertee ist gesund und kann bei diversen Krankheiten und Verletzungen angewendet werden. Sowohl bei Übelkeit, Magenproblemen, Erkältungen als auch oberflächliche …

Das könnte sie auch interessieren

Zwiebelsaft: Ein gut wirksames Hausmittel gegen Husten.
Monika Stella
Gesundheit

Zwiebelsaft gegen Husten - so kochen Sie ihn

Lästig und unangenehm ist Husten allemal, besonders aber dann, wenn der Hausarzt gerade in Urlaub ist und keine Apotheke geöffnet hat. Aber zum Glück braucht man zur Behandlung …

Bei Oberarmschmerzen hilft oft Wärme.
Margarete Link
Gesundheit

Schmerzen im Oberarm - was tun?

Schmerzen im Oberarm können sich soweit hinziehen, dass Sie Ihren Arm gar nicht mehr anheben können. Dahinter können sich die verschiedensten Ursachen verstecken. Gegen akute …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Die Rolligkeit ist anstrengend für Katze und Mensch.
Alexandra Muders
Freizeit

Rollige Katze - was tun?

Wer als Katzenbesitzer eine rollige Katze hat, weiß, was das Wort Katzenjammer bedeutet. Das Tier gurrt und jault, reibt sich an allen möglichen Gegenständen und streckt sein …