Alle Kategorien
Suche

Streiche für draußen - Anregungen und Tipps

Ob zur Party oder einfach als außergewöhnliches Freizeiterlebnis - Streiche für draußen erheitern die Gemüter aller Beteiligten. Neugierig geworden? Dann erhalten Sie in folgendem Beitrag einige Ideen, wie auch Sie ein paar lustige Scherze ausüben können. Man glaubt gar nicht, wie einfach und dennoch unterhaltsam Streiche sein können.

Streiche - lustige Ideen zum Nachmachen
Streiche - lustige Ideen zum Nachmachen

Es gibt Tage, an denen man wirklich nicht weiß, was man unternehmen soll, und oft ist es dann so, dass auch Freunde keine Idee für eine Beschäftigung haben. Wenn auch Sie solch eine Situation nur zu gut kennen, können Sie sich ab sofort von der Langenweile verabschieden - Sie erhalten hier ein paar gute Anregungen für witzige Streiche, die man draußen durchführen kann. Es werden zwar einige Tipps erwähnt, die nicht für jeden machbar sind, jedoch erfahren Sie genügend Ideen, dass alle interessierten Streichspieler auf ihre Kosten kommen. Lesen Sie den Text erst einmal durch und entscheiden Sie im Nachhinein, welche der genannten Streiche für Sie infrage kommen.

Einige wichtige Hinweise zu Streichen

  • Probieren Sie die Streiche nicht an fremden Personen aus, man weiß schließlich nie, wie diese reagieren. Im allerschlimmsten Fall wird Ihnen sogar mit einer Anzeige gedroht oder dies sogar in die Tat umgesetzt.
  • Halten Sie sich bei älteren und kranken Menschen zurück. Insbesondere die älteren Leute können auf bestimmte Situationen schreckhaft reagieren und sind dann möglicherweise sehr schnell verunsichert beziehungsweise verwirrt. Meiden Sie also eine solche "Stresssituation" für Ihre Großeltern und kranken Familienmitglieder.

So führen Sie Streiche draußen richtig durch

  • Für den ersten Streich müssen Sie selber im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Nehmen Sie sich den Autoschlüssel für ein Fahrzeug (nicht das eigene) zur Hand und parken das dazugehörige Auto um. Legen Sie den Schlüssel anschließend wieder an den Platz, wo Sie diesen gefunden haben, und legen ihn, wenn möglich, wieder genauso hin.
  • Wenn Sie in der Nähe eine Bushaltestelle haben, sollten Sie sich zunächst die Fahrzeiten ansehen. Wenn sich dann ein Bus nähert, sollten Sie hinrennen - in den meisten Fällen wartet der Fahrer auf Sie. Steigen Sie durch die vordere Tür ein und sagen dann, Sie hätten etwas vergessen, zum Beispiel ein Geburtstagsgeschenk. Wenn Sie der Fahrer dann fragt, wie lange Sie denn bräuchten, um dieses zu holen, sollten Sie kurze Angaben machen, beispielsweise zwei Minuten. Nachdem Sie ausgestiegen und losgelaufen sind, kehren Sie nicht mehr zum Fahrzeug zurück - aus sicherer Entfernung können Sie dann beobachten, wie lange der Bus noch steht.
  • Der nächste Scherz funktioniert nur im Winter und auch nur dann, wenn Schnee liegt. Nehmen Sie sich ein gelbes Getränk (Fanta oder Orangensaft) und gießen einen Teil davon in den Schnee. Achten Sie darauf, dass der Schnee reinweiß und nicht verschmutzt ist. Wenn dann jemand vorbeikommt, heben Sie den gelben Schnee auf und beißen hinein - achten Sie nun auf die Gesichter der Beobachter.
  • Wenn Sie mit der Familie einkaufen sind, schieben Sie den Wagen in einem unbeobachteten Moment, zum Beispiel, wenn der Einkäufer gerade ein Produkt holt, welches weiter weg liegt, um die Ecke des nächsten Regals. Kommt die Person wieder, tun Sie so, als wüssten Sie von nichts. Sie haben Ihrem Begleiter nun ein kleines Rätsel aufgegeben.
  • Für den folgenden Streich benötigen Sie ein dünnes, gut reißbares Stück Stoff. Platzieren Sie nun eine Münze draußen und gut sichtbar für andere. Sobald sich jemand bückt, um das Geldstück aufzuheben, zerreißen Sie den Stoff. Der "Aufheber" ist dann in der Annahme, seine Hose wäre gerissen.
  • Der nächste Streich wird den Betoffenen sicher ein wenig aus der Fassung bringen. Schreiben Sie auf einen kleinen Zettel, am besten ein Post-IT-Zettel mit klebender Rückseite, folgenden kurzen Text: "Ich entschuldige mich bei Ihnen, da ich Ihr Fahrzeug versehentlich zerkratzt habe. Kontaktieren Sie mich unter ..." (die Nummer denken Sie sich aus). Sie können nun die Suche nach der Schadstelle am Fahrzeug beobachten.

Sie haben nun ein paar witzige Anregungen für Streiche bekommen, die man draußen durchführen kann. Das Ganze wird noch lustiger, wenn Sie Freunde haben, die mitspielen, wie etwa beim Scherz mit dem gelben Schnee. Probieren Sie sie einfach selber aus und genießen Sie die Spannung. Halten Sie sich an die Hinweise im ersten Abschnitt und dann kann nichts mehr schiefgehen.

Teilen: