Alle Kategorien
Suche

Strähnchen selber färben - Anleitung

Um Ihre Haare mit ein paar Strähnchen aufzupeppen, müssen Sie nicht gleich zum Friseur gehen. Sie können sich die Strähnchen auch ganz einfach selber färben.

Strähnchen selbst gemacht - so geht es.
Strähnchen selbst gemacht - so geht es.

So einfach färben Sie sich Strähnchen selber

Strähnchen bringen Schwung in die Frisur. Und das Gute daran ist, Sie können sie sich auch mit ein wenig Übung selber färben. Es gibt mehrere Wege, sich selber Strähnchen zu färben - welche das sind, erfahren Sie im Folgenden.

  • Zuerst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Farbe die Strähnchen haben sollen. Denn, wenn sie erst einmal im Haar sind, können sie nicht mehr rückgängig gemacht werden. Ansonsten sollten Sie zum Strähnchen-Selber-Färben alte Kleidung tragen, falls doch einmal etwas daneben geht.
  • Wenn Sie sich für eine eher kräftige Strähnchenfarbe entschieden haben, sind zum Selber-Färben Kammsträhnchen sehr gut geeignet. Hier wird die Farbe mithilfe eines Kamms auf die Haare aufgebracht. Der Vorteil ist, dass dies sehr schnell geht, jedoch kann auch sehr leicht etwas schief gehen. So können zum Beispiel größere Haarpartien als geplant gefärbt werden.
  • Eine andere Möglichkeit ist die Strähnchenhaube. Sie wird wie eine Badehaube auf den Kopf gesetzt und einzelne Haarsträhnchen werden mithilfe einer Nadel aus der Haube gezogen. Dies macht es sehr leicht, die Strähnchen selber zu färben, auch wenn es sehr zeitintensiv ist. Wenn Sie Allergiker sind, ist diese Methode sehr gut geeignet, da die Farbe nicht mit Ihrer Kopfhaut in Berührung kommt.
  • Die wohl schwerste Art, sich selber Strähnchen zu färben, sind Foliensträhnen. Einzelne Haarsträhnchen werden mithilfe eines Stielkamms abgeteilt, mit Farbe eingepinselt und mit Folie verdeckt. Bei dieser Art der Strähnchenfärbung können Sie genau arbeiten, jedoch werden Sie selbst nicht alle gewünschten Stellen erreichen. Bitte beachten Sie, dass sich die Einwirkzeit der Farbe durch die Folie verkürzen kann.
  • In Drogeriemärkten können Sie Sets zum Strähnchen-Selber-Färben mit einer kleinen Bürste erwerben. Um ein Gefühl für das Strähnchenfärben zu bekommen, können Sie es mithilfe eines solchen Sets sehr gut testen.

Sind Sie sich unsicher, ob Sie es alleine schaffen, sich Strähnchen zu färben, sollten Sie einen Freund oder eine Freundin zu Hilfe holen. An schwierigen Kopfpartien, wie zum Beispiel dem Hinterkopf, kann eine helfende Hand nicht schaden. Ist Ihnen dies auch zu unsicher, sollten Sie nichts riskieren und den Friseur aufsuchen.

Teilen: