Alle Kategorien
Suche

Star-Wars-Karten - eine Übersicht erstellen Sie so

Besonders Kinder sammeln und tauschen sehr gern Star-Wars-Karten. Aber auch viele Jugendliche und Erwachsene verfolgen dieses Hobby. Wie Sie Ihre Karten übersichtlich abheften können, erfahren Sie hier.

Von Star Wars gibt es verschiedene Serien an Sammelkarten.
Von Star Wars gibt es verschiedene Serien an Sammelkarten. © Alfred_Heiler / Pixelio

Kinder, aber auch Jugendliche und Erwachsene sammeln gerne Star-Wars-Karten. Diese können Sie in Abpackungen mit jeweils fünf Karten kaufen. Sie bekommen diese Packungen am Zeitungskiosk, in Elektronikfachmärkten und im Spiel- und Schreibwarenhandel. Mitunter liegen die Karten auch als Werbegeschenk anderen Spielwaren oder auch Lebensmitteln bei. Da eine Serie an Star-Wars-Karten etwa 400 Karten umfasst, ist es wichtig, dass Sie sich eine Übersicht verschaffen, welche Karten Sie schon haben und welche noch nicht. Dies ist recht einfach möglich, denn jede einzelne Karte ist nummeriert.

Die verschiedenen Serien der Star-Wars-Karten

  • Jede einzelne Serie der Star-Wars-Karten umfasst etwa 400 verschiedene Exemplare. Jede Karte hat eine Nummer, sodass Sie die Karten nach dieser recht einfach sortieren können. 
  • Serien, die zusammengehören, haben auf der Rückseite eine einheitliche Farbe. So gibt es unter anderem blaue, grüne und blau-weiße Star-Wars-Karten. Fassen Sie die Serien zusammen, um eine bessere Übersicht über die Karten zu bekommen.
  • Achten Sie schon beim Kauf darauf, dass Sie Karten zu der richtigen Serie kaufen, vor allem dann, wenn Sie nur eine Serie sammeln. Ansonsten passen die Karten nicht zusammen und Sie könnten die Übersicht verlieren. Sie sehen an der Verpackung, zu welcher Serie die Star-Wars-Karten gehören, da die Verpackung entsprechend der Serie geordnet ist.

Von einer Serie eine Übersicht erstellen

  • Wenn Sie eine oder mehrere Serien an Star-Wars-Karten sammeln, können Sie in speziellen Sammelordnern eine sehr gute Übersicht Ihrer Karten erstellen. Die Sammelordner sind im Handel direkt für die Karten erhältlich und haben Einstecktaschen, die jeweils zwei Karten aufnehmen: Eine für die Vorder- und eine für die Rückseite.
  • Dixit ist ein sehr lustiges Gesellschaftsspiel, das ab einem Alter von 8 Jahren und …

  • Ordnen Sie die Star-Wars-Karten nach Nummern in die Mappe ein. Für Nummern, die Ihnen noch fehlen, lassen Sie ein entsprechendes Feld frei, so können Sie die Karte einstecken, wenn Sie diese bekommen haben, und haben so eine sehr gute Übersicht.

Doppelte Karten können Sie mit anderen Sammlern tauschen. Achten Sie dabei jedoch auf den Kartenwert: Es gibt Star-Wars-Karten mit höheren und geringeren Werten. Es ist üblich, für eine höherwertige Karte zwei oder mehrere mit geringerem Wert einzutauschen.

Teilen: