Alle ThemenSuche
powered by

Stahl hartlöten - so gelingt es

Der Vorteil vom Hartlöten ist der, dass Sie auch Nichteisen-Metalle miteinander verbinden können. Desweiteren können Sie auch unterschiedliche Metallarten miteinander verbinden. So ist es möglich, Stahl mit Messing zu verbinden. Stahl allein wird normalerweise geschweißt und nur in bestimmten Fällen gelötet. Hier wird Ihnen gezeigt, wie das dann funktioniert.

Weiterlesen

Zum Hartlöten wird eine Lötlampe benötigt.
Zum Hartlöten wird eine Lötlampe benötigt. © Helmut_Kaltenleitner / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Hartlöt
  • Flussmittel
  • Schleifpapier
  • Drahtbürste
  • Lötlampe
  • Reiniger

Stahlteile werden oft miteinander verschweißt. In manchen Fällen ist es aber sinnvoller. die Teile hartzulöten. Da beim Hartlöten mit niedrigeren Temperaturen gearbeitet wird, werden sich speziell dünne Stahlbleche weniger bis gar nicht, im Vergleich zum Schweißen verziehen. Beim Hartlöten muss der Stahl aber vorbehandelt werden.

So wird der Stahl vor dem Löten vorbereitet

  • Der Stahl muss vor dem Hartlöten erst mal von Rost und Schmutz befreit werden, besonders dort, wo sich später die Lötnaht befinden wird. Verwenden Sie hierfür das Schleifpapier und die Drahtbürste
  • Dann sollten Sie die Teile entgraten. An den Kanten, die miteinander verlötet werden, können Sie ohne Bedenken eine großzügige Phase anbringen. Dadurch kann das Lot sich gut mit den Metallen verbinden.
  • Jetzt müssen die Teile noch entfettet werden. In der Industrie verwendet man hierfür ein Ultraschallbad. Man kann den Stahl aber auch mit einem Verdünner oder Reinigungsbenzin behandeln.

So funktioniert das Hartlöten von Stahl

Sind die Teile soweit vorbereitet, können Sie mit dem eigentlichen Hartlöten beginnen. Wenn Sie Schritt für Schritt die Anleitung befolgen, ist das Hartlöten eine relativ einfache Methode, um Metallteile miteinander zu verbinden.

  1. Es gibt unterschiedliche Flussmittel. Da gewisse Flussmittel nur zum Weichlöten gedacht sind, sollten Sie sich beim Kauf gut beraten lassen und Ihren genauen Verwendungszweck angeben.
  2. Falls es möglich ist, fixieren Sie die zu verbindenden Teile, z. B. mit einer Schraubzwinge
  3. Bestreichen Sie beide Teile mit dem Flussmittel. Verwenden Sie am besten einen Pinsel hierfür.
  4. Dann zünden Sie Ihre Lötlampe an, und stellen Sie so ein, dass sie eine gleichmäßige Flamme hat. Der untere bis mittlere Teil der Flamme sollte dabei eine Blaufärbung haben. 
  5. Erhitzen Sie nun die beiden Stahlteile gleichmäßig, bis das Flussmittel zerfließt und Blasen bildet. Es muss komplett flüssig werden.
  6. Jetzt können Sie das Lötzinn in die Nahtstelle fügen und mit der Lötlampe es langsam und gleichmäßig vorantreiben. Machen Sie dabei leichte Pendelbewegungen mit der Flamme. Das Lötzinn wird nun sehr gut in der Nahtstelle fließen.
  7. Verwenden Sie aber nicht zu viel Hitze an einer Stelle, sonst kann es sein, dass das Lötzinn verbrennt.
  8. Danach lassen Sie alles abkühlen und reinigen evtl. die Nahtstelle mit Schleifpapier und Drahtbürste.

Wollen Sie den Stahl mit NE-Metallen, wie Messing oder Kupfer hartlöten, müssen Sie beim Erwärmen bedenken, dass Kupfer und Messing die Wärme schneller aufnehmen als Stahl.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem
Michael Neißendorfer
Heimwerken

Heizungsventil klemmt - so beheben Sie das Problem

Klemmt das Heizungsventil, bleibt es in der Wohnung kalt. Nicht schön, wenn gerade der Winter naht. Mit ein paar wenigen Handgriffen sollte das Problem jedoch behoben sein.

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Anleitung - Insektenfalle bauen
Daniel Röschler
Heimwerken

Anleitung - Insektenfalle bauen

Einen schönen Sommertag im Garten genießt Jeder. Doch kaum landen die ersten Sonnenstrahlen im Garten, kommen auch viele ungebetene Gäste. Wespen, Mücken, Fliegen und andere …

Ähnliche Artikel

Lautsprecherkabel verlängern - so geht´s
Marius Rother
Heimwerken

Lautsprecherkabel verlängern - so geht's

Die Länge der Lautsprecherkabel hindert einem meist beim freien Umrücken der eigenen Lautsprecher. Da man diese Kabel aber mit einigen einfachen Tricks und Mittel beliebig zu …

Stahl können Sie auch löten
Martin Lembke
Heimwerken

Stahl löten - so geht's

Bei einer Verbindung von sehr dünnen Stahlteilen ist Löten mitunter einfacher als schweißen. Sie sollten das Löten aber zuvor an ein paar Werkstücken üben, die nicht mehr gebraucht werden.

Um Aluminium zu löten, brauchen Sie einen starken Lötkolben.
Tobias Gawrisch
Heimwerken

Aluminium löten - so geht's

Das Metall Aluminium besitzt als Baustoff einige sehr nützliche Eigenschaften: Gute Wärme- und Stromleitfähigkeit, geringes Gewicht, leicht bearbeitbar und weitestgehend …

Baustahl hat eine gute Schweißbarkeit.
Martin Lembke
Weiterbildung

Schweißbarkeit von Stahl - Hinweise

Da es sich beim Stahl um eine Eisen-Kohlenstofflegierung handelt, hängt die Schweißbarkeit von der jeweiligen Zusammensetzung ab. Mitunter sind auch noch weitere Metalle wie …

Stahl hat auch einige Nachteile.
Martin Lembke
Weiterbildung

Nachteile von Stahl

Stahl ist ein Werkstoff, der häufig verwendet wird. Aus diesem Material können die verschiedensten Gegenstände hergestellt werden. Sie sollten aber auch über die Nachteile …

Auch kleine Figuren lassen sich aus Metall basteln.
Günther Burbach
Basteln

Basteln mit Metall - eine Anleitung

Es gibt viele Materialien, die sich zum Basteln eignen. Eines dieser Materialien ist Metall. Damit können Sie beispielsweise kleine Straßen basteln und ausschmücken.

Schon gesehen?

Rost lösen - so geht's
Andrea Theile
Heimwerken

Rost lösen - so geht's

Rost können Sie lösen, in dem Sie das entsprechende Metallstück mit einem Rostumwandler behandeln. Aber auch mit Hausmitteln, wie Essig, können Sie die Korrosion lösen.

Lautsprecherkabel verlängern - so geht´s
Marius Rother
Heimwerken

Lautsprecherkabel verlängern - so geht's

Die Länge der Lautsprecherkabel hindert einem meist beim freien Umrücken der eigenen Lautsprecher. Da man diese Kabel aber mit einigen einfachen Tricks und Mittel beliebig zu …

Schranktüren justieren - so gelingt´s
Sascha Pöschl
Heimwerken

Schranktüren justieren - so gelingt's

Ihre Schranktüren hängen schief und lassen sich nicht ordentlich schließen? Den Ärger mit falsch justierten Schranktüren können Sie sofort beseitigen, Sie müssen nur mit …

Das könnte sie auch interessieren

Türen lackieren - einfach und ohne "Nasen".
Achim Günter
Heimwerken

Türen lackieren - so geht's richtig

Mit den Jahren rückt auch die weißeste Tür immer weiter von ihrem ursprünglichen Farbton ab. Dann wird es Zeit für einen neuen Anstrich.

Ist eine Terrasse nicht richtig isoliert, bildet sich durch die Feuchtigkeit Schimmel.
Andrea Nie
Heimwerken

Terrasse isolieren - Möglichkeiten im Überblick

Um eine Dachterrasse zu isolieren, eignen sich Teer, Dichtmasse oder Imprägnierstoffe sehr gut. Wichtig ist, dass es nicht zu Feuchtigkeit kommt, die im Winter zu Rissen im Bodenbelag führt.

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Ein Glücksrad zu bauen, macht fast soviel Spaß, wie es zu benutzen.
Filip Jünger
Heimwerken

Glücksrad selber bauen - Bauanleitung

Das Glücksrad war nicht nur im Fernsehen in der gleichnamigen TV Show beliebt. Ein Glücksrad ist der ideale Zeitvertrieb für eine lustige Feier ,egal ob für jung oder alt, ob …

Rotband Putz lässt sich leicht verarbeiten.
Elke Beckert
Heimwerken

Rotband Putz - so wenden Sie den Putz richtig an

Zum Verputzen und Ausbessern von Schadstellen im Putz gibt es mittlerweile eine Vielzahl leicht zu verarbeitender Grundputze. Rotband beispielsweise ist ein spezieller Putz …

Für die richtige Pflege ölen Sie Ihre Teakholzmöbel regelmäßig.
Janet Hartung
Heimwerken

Teakholz lackieren und ölen - so gehen Sie vor

Teakholz ist sehr robust und wiederstandfähig, bedarf aber dennoch regelmäßiger Pflege, da das Material ansonsten schnell ergraut. Da das Holz grundsätzlich einen hohen …