Allgemeine Informationen zur Sozialversicherungsnummer

  • Eine Sozialversicherungsnummer ist eine Indentifikationsnummer für Personen im Sozialwesen, die aus Buchstaben und Zahlen besteht. Weltweit werden diese Sozialversicherungsnummern verwendet. Das Sozialwesen ist jedoch von Staat zu Staat unterschiedlich.
  • Ihre eigene Sozialversicherungsnummer erfragen beispielsweise künftige Arbeitgeber, die diese Nummer benötigen, um Sie einstellen zu können. Über diese Nummer werden Ihre Beiträge abgewickelt. Es gibt viele verschiedene Träger der Sozialversicherung. Hierzu zählt die Rentenversicherung, die Krankenversicherung, die Unfallversicherung und die Pflegeversicherung. Mit Hilfe Ihrer Sozialversicherungsnummer können Sie in den genannten Versicherungen Ihren Status erfragen.
  • Die Sozialversicherungsnummer ist in Deutschland nicht für alle Versicherungen verwendbar. Dies hat datenschutzrechtliche Gründe. Beispielsweise Ihre Krankenversicherungsnummer steht auf Ihrer Versichertenkarte oder ist direkt bei Ihrer Krankenkasse zu erfragen.

Wie Sie Ihre SV-Nummer erfragen können

  1. Um Ihre Sozialversicherungsnummer erfragen zu können, müssen Sie sich zunächst einmal an den Deutschen Rentenversicherungsbund wenden.
  2. Rufen Sie dort an und schildern Sie Ihr Anliegen. Leider ist es nicht möglich, Ihre Sozialversicherungsnummer telefonisch zu erfragen. Sie können Ihre SV-Nummer lediglich telefonisch anfordern.
  3. Geben Sie nun all die geforderten Daten an. Meist werden Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, Ihrem Geburtsdatum und manchmal auch nach Ihrem Geburtsort gefragt.
  4. Nun wird für Sie ein Schreiben erstellt, welches Ihnen per Post zugeschickt wird. Sollten Sie ebenfalls einen neuen Sozialversicherungsausweis benötigen, erfragen Sie am besten direkt einen Neuen.
  5. Nach ein paar Tagen erhalten Sie dann Ihre Sozialversicherungsnummer. Diese sollten Sie sorgfältig aufheben, da Sie sie noch sehr häufig in Ihrem Leben benötigen werden.