Alle Kategorien
Suche

Soziale Interaktion - anschaulich erklärt

Im täglichen Leben begegnen uns häufig Begriffe, die uns zwar geläufig sind, deren genaue Bedeutung uns aber auf den zweiten Blick nicht wirklich bekannt sind. So kann es Ihnen z. B. bei dem Begriff "soziale Interaktion" ergehen. Dabei steckt hinter diesem Wort eine ganz simple Definition.

Definition der sozialen Interaktion.
Definition der sozialen Interaktion.

Im Folgenden finden Sie eine übersichtliche Definition zu dem Begriff der sozialen Interaktion. Des Weiteren werden die verschiedenen Bereiche, in denen die Interaktion zur Anwendung komm, kurz dargestellt.

Definition der sozialen Interaktion

  • Der Begriff der Interaktion ist eng mit den Begriffen Kommunikation, Handeln und Arbeiten verbunden. Dabei wird unter der Interaktion im Allgemeinen ein wechselseitiges Aufeinandertreffen von einer oder mehreren Personen verstanden.
  • Unter der sozialen Interaktion wird demnach die Wechselbeziehung zwischen Handelspartnern oder das aufeinander abgestimmte Handeln von mindestens zwei Personen verstanden.
  • Der symbolische Interaktionismus beschäftigt sich demnach mit der Interaktion zwischen zwei oder mehreren Personen. Dabei besteht der Prozess der Interaktion aus einer Selbstdarstellung, einem Verhandeln und einer Interpretation des Gegenübers.
  • Heute ist der Begriff der sozialen Interaktion bzw. der Interaktion vor allem in der Soziologie und Psychologie verbreitet. Dennoch findet sich der Begriff in anderen Gebieten genauso häufig wieder.

Weitere Anwendungsgebiete der Interaktion

  • In der Informatik ist der Begriff der Interaktion sehr stark an den Begriff der Kommunikation gekoppelt. Dabei wird unter der Interaktion ein einseitiges Handeln zwischen dem Mensch und der Maschine (Computer) verstanden.
  • In Themengebiet der Statistik spricht man von einer Interaktion, wenn zwei Variablen eine dritte Variable beeinflussen oder voraussagen.
  • In der Naturwissenschaft, z. B. der Physik, steht die Interaktion für die Wechselwirkung zwischen einzelnen Elementarteilchen.
  • Als Arzneimittelwechselwirkung wird der Begriff der Interaktion in der Pharmakologie eingesetzt. Dabei wird ein Arzneistoff durch die gleichzeitige Einnahme eines anderen Arzneistoffes beeinflusst.
Teilen: