Alle Kategorien
Suche

So unterstützen Sie Ihren Körper mit Flohsamenschalen beim Abnehmen

Flohsamenschalen stammen von der indischen Pflanze Plantago ovata. Die Schalen der Pflanze enthalten Schleimstoffe, die eine hohe Bindungsfähigkeit besitzen. Flohsamenschalen zählen zu den Ballaststoffen. Diese sind natürlich auch wichtig, wenn es ums Abnehmen geht. Hier erfahren Sie, wie Sie mit Flohsamenschalen das Abnehmen unterstützen können.

Ballaststoffe unterstützen beim gesunden Abnehmen.
Ballaststoffe unterstützen beim gesunden Abnehmen.

Flohsamenschalen sind gute Ballaststoffe, die beim Abnehmen mithelfen

  • Flohsamenschalen gehören zu den Quellstoffen. Sie unterstützen auf natürliche Art und Weise die Verdauung. Da sie im Darm massiv aufquellen, wird dadurch die Kontraktionsfähigkeit des Darms angeregt. Zusätzlich besitzen Flohsamenschalen noch die Fähigkeit der Nahrung etwas Fett zu entziehen und diese unverdaut auszuscheiden. Auch binden diese Gifte an sich und bringen sie auf natürlichem Wege nach draußen.
  • Im Vergleich zu Leinsamen, die ja auch zu den Ballaststoffen gehören, enthalten die Flohsamen pro 100 g nur 21 kcal, die Leinsamen jedoch pro 100 g 372 kcal. Dies ist natürlich wichtig, wenn es ums Abnehmen geht.
  • Wichtig ist auf jeden Fall, wenn man Ballaststoffe zu sich nimmt, dass der Flüssigkeitskonsum ausreichend ist. Sobald man Ballaststoffe zu sich nimmt, ist eine höhere Menge an Wasser oder Tee nötig, damit es nicht zur Verstopfung kommt. Haben Sie sich bisher nicht ballaststoffreich ernährt, so beginnen Sie ganz langsam damit. Ein Teelöffel Flohsamenschalen reicht in den ersten Tagen völlig. Rühren Sie diesen Teelöffel in ein Glas Wasser, lassen Sie dies kurz stehen, nochmals umrühren und dann trinken. Danach sollte Sie nochmals ein großes Glas Wasser zu sich nehmen. Sie können die Menge auch auf 2 Teelöffel am Tag steigern, aber bitte nicht von heute auf morgen. Ihr Körper muss sich erst an die Ballaststoffe gewöhnen.
  • Wie schon die Überschrift aussagt, können Flohsamenschalen nur das Abnehmen unterstützen. Die Einnahme von Flohsamen allein bringt noch keine Gewichtsabnahme.
  • Trinken Sie mindestens 2 bis 3 Liter Wasser oder Tee am Tag. Bewegen Sie sich ausreichend. Achten Sie auf ausgewogene, vitaminreiche, gesunde Kost.
  • Achten Sie darauf, am Abend keine Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Kohlenhydrate behindern die Fettverbrennung. Das Abendessen sollte eiweißreich sein. Dies ist zum Beispiel mit einem Steak, einem mageren Stück Fischfilet, einer Schüssel Magerquark gewährleistet. Kohlenhydrate dürfen Sie gerne morgens und mittags zu sich nehmen, nur das Abendessen sollte keine Kohlenhydrate enthalten.
  • Trinken Sie morgens schon ein Glas Wasser mit einer ausgepressten Zitrone, dies kurbelt die Fettverdauung an. Trinken Sie abends kein Zitronenwasser, dies könnte zu Schlafstörungen führen.
  • Ebenso ist es empfehlenswert, enzymreiches Obst wie z.B. Papaya, Mango und Ananas zu essen.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.