Alle ThemenSuche
powered by

SIM-Karte für die USA-Reise erwerben - so geht's

Sie planen eine Reise in die Vereinigten Staaten von Amerika und wollen auch dort nicht auf das Benutzen eines Handys verzichten. Dafür benötigen Sie allerdings eine SIM-Karte speziell für die USA sowie ein Handy, mit dem Sie diese Karte auch benutzen können. Lesen Sie hier, was Sie beachten müssen.

Weiterlesen

Mit einer entsprechenden SIM-Karte können Sie auch während Ihrer USA-Reise mittels Handy telefonieren.
Mit einer entsprechenden SIM-Karte können Sie auch während Ihrer USA-Reise mittels Handy telefonieren.

So erwerben Sie eine SIM-Karte für die USA-Reise

  • Bitte beachten Sie zunächst, dass Handys in Amerika Cell Phones oder auch Mobile Phones heißen.
  • Wenn Sie ein Handy in Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz erworben haben, dann funktioniert  dies in den USA nur als Mehrband-Mobiltelefon (Triband Handy). Schauen Sie in der Bedienungsanleitung nach oder erkundigen Sie sich beim Provider, ob es USA-tauglich ist, bevor Sie damit dorthin reisen.
  • Wenn Sie also bereits so ein Triband Handy benutzen, dann sollte es in den USA ebenso einsatzbereit sein. Allerdings müssen Sie sich dort dann auf eine relativ hohe Minutengebühr einstellen. Deshalb ist es empfehlenswert, eine spezielle SIM-Karte, am besten eine Prepaid Karte, zu kaufen.
  • Im Internet gibt es verschiedene Anbieter, bei den Sie so eine USA Prepaid SIM-Karte beziehen können. Diese legen Sie dann einfach in Ihr deutsches Triband Handy ein und benutzen es für inneramerikanische Gespräche, für die Sie dann ca. 10 bis 20 Cent bezahlen. Damit sparen Sie viel an Gebühren.
  • Achten Sie darauf, dass die SIM-Karte auch zu Ihrem deutschen Telefon-Anbieter passt. Beispiele für SIM-Karten-Anbieter, die USA-Karten anbieten, sind u.a. T-Mobile, TuYo, O2, AT&T.
  • Wenn Sie ein T-Mobile Handy besitzen, dann ist es ganz einfach. Denn Sie können in den USA einfach in einen Shop von T-Mobile gehen - die gibt es in allen größeren Städten dort - und so eine Prepaid SIM-Karte ganz einfach erwerben. Damit haben Sie auch automatisch Ihre eigene US-Rufnummer. Einheiten zum Telefonieren gibt’s es von rund 20 Dollar aufwärts. Dabei sollten Sie auf ein Verfall-Datum achten. Mit diesen Karten können Sie auch Auslandsgespräche führen. Dies kostet allerdings wieder hohe Gebühren. Günstig ist es nur für inneramerikanische Gespräche.
  • Versuchen Sie einmal die günstige Kombi zusammen mit Standard-Telefonkarten. Sie können nämlich für Ihr Mobiltelefon auch Telefonkarten (prepaid phone cards) in nahezu jedem Supermarkt der USA kaufen. Damit erhalten Sie eine kostenlose Zugangsnummer (z. B. 1-800er Nummer).
  • Wenn Sie diese Karten nutzen wollen, dann ist es auch hier empfehlenswert, sich bei Ihrem deutschen Provider zu erkunden, ob Sie mit Ihrem deutschen Triband Handy während Ihres Aufenthaltes in den USA solche 1-800er Nummern kostenlos anwählen können. Manchmal werden dafür nämlich Auslands-Minutengebühren verrechnet.
  • Wenn Ihr Provider aber grünes Licht für eine kostenlose Nutzung gibt, dann ist es für Sie sehr günstig, mit der Kombination Telefonkarte und eigenem Handy von den USA aus zu telefonieren. Normalerweise funktioniert Ihr Handy dann sofort, wenn Sie in den Staaten gelandet sind, und ist damit einsatzbereit.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

SIM-Nummer herausfinden - so klappt's
Alexander Bürkle
Handy

SIM-Nummer herausfinden - so klappt's

Besitzen Sie ein Handy oder Smartphone, so sind Sie natürlich ebenfalls im Besitz einer SIM-Karte. Auf dieser kleinen Karte befindet sich ein Chip mit allen wichtigen Daten wie …

iPhone 4: Voicemail einrichten - Anleitung
Kevin Höbig
Handy

iPhone 4: Voicemail einrichten - Anleitung

Wenn Sie ein iPhone 4 besitzen sollten und Ihre Voicemail einrichten möchten, können Sie dies nur über bestimmte Codes machen. Welche das sind und wie Sie damit die …

Internet sperren beim iPhone - so geht´s
Daniel Röschler
Internet

Internet sperren beim iPhone - so geht's

Mit einem iPhone kann man nicht nur telefonieren, sondern auch überall auf das Internet zugreifen. Hat man zu seinem Mobilfunkvertrag jedoch keine Internetflatrate gebucht, …

Ähnliche Artikel

Schicken Sie SMS in die USA.
Michael Neißendorfer
Handy

SMS in die USA - das sollten Sie beachten

SMS in die USA sind in Zeiten der globalen Massenkommunikation keine Seltenheit mehr. Trotzdem haben manche Handynutzer immer noch Schwierigkeiten damit, eine SMS problemlos …

Das Telefonieren in die USA kann sehr teuer werden.
Caroline Schröder
Handy

Mit dem Handy telefonieren - in die USA geht es so

Möchten Sie aus Deutschland mit Ihrem Handy in die USA telefonieren, ist dies zwar ohne Probleme möglich, Sie müssen jedoch mit hohen Kosten rechnen. Besser ist es, wenn Sie …

Kein Problem nach New York durchzuklingeln.
Regina Dreßel
Telekommunikation

Vorwahl in die USA - nach New York telefonieren

Heute ist es kein Problem mehr, überall hin in der Welt zu telefonieren. Es gibt für jedes Land eine Vorwahl, auch für die USA. Ähnlich den Telefonnummern in Deutschland hat …

Den amerikanischen Traum leben.
Yvonne Weber
Beruf

Arbeiten im Ausland - Hinweise für die USA

Der amerikanische Traum wird auch von der deutschen Bevölkerung noch immer gern geträumt. Und so entscheiden sich viele Menschen für die USA, wenn sie im Ausland eine Stelle …

Mit Ihrem Handy sind Sie auch in den USA erreichbar.
Christine Brülke
Handy

Deutsches Handy in den USA anrufen - Hinweise

Auch im Urlaub wollen viele Menschen erreichbar sein und so reist auch das Handy mit. Doch welche Kosten kommen auf beide Seiten zu, wenn ein deutsches Handy in den USA …

Schon gesehen?

Nummer blockieren beim iPhone 4 - so geht´s
Jan Kopia
Handy

Nummer blockieren beim iPhone 4 - so geht's

Wenn Anrufer Sie nerven, sollten Sie versuchen, diese zu blockieren. Anrufer sind meist an der Nummer erkennbar. Das iPhone 4 kann hier allerdings nur wenig Hilfe leisten.

iPhone 4 aktivieren - so funktioniert´s
Fanni Schmidt
Handy

iPhone 4 aktivieren - so funktioniert's

Sie wollten sich vielleicht seit einiger Zeit ein iPhone 4 kaufen, haben vielleicht sogar daraufhin gespart? Und jetzt ist es endlich soweit – Sie halten Ihr eigenes Exemplar …

Das könnte sie auch interessieren

Ist Schloss Wolfskuhlen tatsächlich ein Geisterhaus?
Frauke Itzerott
Reise

Schloss Wolfskuhlen - ein Mythos

Glauben Sie an sagenumwobene Legenden und untote Geister? Dann ist ein Ausflug zur Ruine von Schloss Wolfskuhlen vielleicht genau das Richtige für Sie. Hier erfahren Sie, was …

Die Speicherstadt von Hamburg ist einen Besuch wert.
Timo Franke
Reise

Die schönste Stadt Deutschlands

Leben Sie in der schönsten Stadt Deutschlands? Oder hat dieses Prädikat doch eine andere Stadt? Umfragen haben ermittelt, wo es sich in Deutschland am besten und schönsten leben lässt.

Flugreisegepäck richtig packen
Julia Mohr
Reise

Flugreisegepäck richtig packen

Wenn Sie eine Flugreise vor sich haben, sollten Sie einige Dinge beachten, bevor Sie Ihr Flugreisegepäck zusammenstellen und packen. Wenn Sie kein Vielflieger sind ist dies …

Der Abel Tasman Coast Track zieht sich entlang einer traumhaften Küstenlinie.
Maria Ponkhoff
Reise

Great Walks of New Zealand - Erfahrungsbericht

Im Winter 2009 bin ich, zusammen mit einem Freund, sechs Wochen durch Neuseeland gereist. Neben Städten wie Wellington oder Oamaru sind mir dabei vor allem die Great Walks im …