Alle Kategorien
Suche

Sich freuen können - so lernen Sie es im alltäglichen Leben

Freude und Trauer, Glück und Schicksal - im Leben gibt es viele Höhen und Tiefen. Wie Sie damit zurechtkommen, hängt allerdings nicht in erster Linie von den Ereignissen an sich, sondern von den eigenen Bewertungen der Ereignisse ab. Sich auch über alltägliche kleine Dinge zu freuen, will daher gelernt sein.

Auch kleine Dinge können Freude machen.
Auch kleine Dinge können Freude machen. © Joujou / Pixelio

Während manch einer sich über kaum etwas zu freuen scheint und auch in den schönsten Ereignissen noch Unheil lauern sieht, freut sich der Andere schon über eine Blume am Wegesrand. Die Freude über die kleinen Dinge ist eine innere Grundhaltung, die Sie trainieren können.

Sich über kleine Dinge freuen

  • Um sich über die kleinen Dinge im Leben freuen zu können, müssen Sie zunächst aufmerksam genug sein, diese überhaupt zu bemerken.
  • Gehen Sie also nicht mit "Scheuklappen" durch den Alltag, sondern seien Sie zum Beispiel für jede Nettigkeit und jedes freundliche Wort dankbar, dass Sie von jemandem hören.
  • Machen Sie dies nicht "klein", indem Sie etwa sofort denken, dass Sie die netten Worten eigentlich gar nicht verdient haben - damit katapultieren Sie sich innerlich sofort wieder aus der möglichen Freude heraus und landen in einer Art Selbstbeschimpfung. 
  • Wenn Sie von jemandem etwas geschenkt bekommen, dann stopfen Sie das Geschenk nicht gleich in irgendeinen Schrank oder in eine Schublade, sondern stellen Sie es so hin, dass Sie es noch eine Weile vor Augen haben und sich daran freuen können.

Freude teilen und weitergeben

  • Freude wird oft als stärker empfunden, wenn Sie geteilt wird. Eine nette Geste oder ein freundliches Wort sollten Sie daher auf eine Weise erwidern, dass sich auch Ihr gegenüber freuen kann.
  • Es ist nicht jedermanns Sache, vor Freude Luftsprünge zu machen und lauthals zu schreien - um Freude zu empfinden und zu genießen, müssen Sie das auch nicht.
  • Sie werden sich unter Umständen sogar intensiver freuen können, wenn Sie das Gefühl nicht nach außen "schleudern", sondern sich in Ihrem Innern ausbreiten lassen.
  • Machen Sie sich auch die kleinen Dinge im Leben, über die Sie sich freuen - vielleicht ein Kuss des Partners, eine Umarmung oder einfach eine blühende Pflanze im Garten - immer wieder bewusst.

Sich freuen zu können, ist eine Eigenschaft, die das Leben sehr angenehm machen kann. Wenn Sie mehr Freude empfinden wollen, sollten Sie zunächst lernen, aufmerksamer durchs Leben zu gehen.

Teilen: