Alle Kategorien
Suche

Shishamholz - Verwendungstipps für das exotische Holz

Shishamholz ist ein exotisches Hartholz aus Indien. Verwendet wird dieses vor allen Dingen für Möbel, aber auch für Instrumente oder den Bootsbau. Sind Sie im Besitz eines Möbelstückes aus Shishamholz, spielt die richtige Pflege der Möbel eine besonders große Rolle.

Shishamholz bedarf einer besonderen Pflege.
Shishamholz bedarf einer besonderen Pflege.

Herkunft, Verwendung und Verarbeitung von Shishamholz

  • Bei dem exotischen Shishamholz handelt es sich um indisches Rosenholz. In Indien auch bekannt als Dalbergia Sissoo, findet man den Shishambaum vor allen Dingen an Flüssen und Ufern. Dieser besondere Baum steht zudem als Staatssymbol von Punjab. 
  • Shishamholz fällt unter die Gattung der Harthölzer. Durch die hohe Nachfrage an dieser Holzsorte wird es folglich nicht nur durch Indien exportiert, sondern kommt häufig auch aus Pakistan, wo viele Plantagen des Holzes angelegt wurden.
  • Verwendung findet das Hartholz nicht nur für Möbel, so beispielsweise Stühle, Tische, Betten, Schränke und Kisten. Es wird weiterhin auch für Instrumente verwendet. Viele Gitarren und Flöten werden aus Shishamholz gefertigt, um eine lange Qualität und einen schönen Klang zu gewährleisten.
  • Des Weiteren findet das Holz auch Verwendung im Bootsbau. Auch zum Schnitzen ist Shisham bestens geeignet.
  • Erhältlich ist es nicht nur in besonderen Fachgeschäften, sondern mittlerweile auch im einfachen Baumarkt. Möbel aus diesem Hartholz werden häufig von großen Möbelhäusern angeboten. Zudem gibt es einige Designmarken, die auf die Verarbeitung dieses Materials zurückgreifen.
  • Das Laugen und Seifen von Möbelstücken oder anderen Dingen aus Holz dient dazu, die …

  • Beim Kauf ist vor allen Dingen auf den Zustand des Shishams zu achten. Feuchtigkeit, die beispielsweise beim Transport auftritt, sollte unbedingt vermieden werden. Weiterhin darf das Holz während der Lieferung keinen hohen Temperaturen ausgesetzt sein. Macken im Holz selbst können nicht selbstständig bearbeitet werden. 

So pflegen Sie das Hartholz richtig

  • Sollten Sie bereits im Besitz einiger Möbel aus Shishamholz sein, spielt die richtige Pflege dieser eine besondere Rolle, um Haltbarkeit und Schönheit der Möbel zu gewährleisten.
  • Das Hartholz muss circa alle zwei bis drei Wochen entstaubt werden, damit der Staub sich nicht festsetzt. Hierzu sollte ein trockenes Staubtuch verwendet werden.
  • Weiterhin muss das Möbelstück vor Feuchtigkeit geschützt werden. Bei Tischen sollte eine Tischdecke verwendet werden. Flecken und Schmutz werden sofort entfernt, damit diese sich nicht festsetzen.
  • Es ist zudem sehr wichtig, dass Sie das Shisham dreimal im Jahr polieren. Hierzu eignen sich Öle, wie beispielsweise Bienenwachs oder Steinöl. Es darf auf keinen Fall Hartwachs verwendet werden.
Teilen: