Alle Kategorien
Suche

Seit wann gibt es die Wetteraufzeichnung - Informatives

Sicherlich haben Sie im Wetterbericht auch schon mal den Satz gehört, dass es der heißeste oder kälteste Tag seit Beginn der Wetteraufzeichnung war. Doch seit wann gibt es denn die Wetteraufzeichnung?

Das Wetter bietet Raum für Spekulationen, deswegen sind Aufzeichnungen so wichtig.
Das Wetter bietet Raum für Spekulationen, deswegen sind Aufzeichnungen so wichtig.

Wetterberichte gehören zu den beliebtesten Sendungen im Fernsehen. Nahezu jeder Sender hat im Anschluss an das Nachrichtenprogramm eine Wettervorhersage. Doch seit wann gibt es die Wetteraufzeichnung, die so gerne zum Vergleich herangezogen wird?

Seit wann gibt es Wettervorhersagen?

Bereits in der Bibel wird mit der Sintflut genau genommen ein Wetterereignis erwähnt. Über viele Jahrtausende wurden stets heftige Wetterkapriolen festgehalten. Das betrifft vor allem Hochwasser, extreme Regengüsse oder Pegelstände.

  • Durch Wetterbeobachtungen über viele Jahre und Jahrhunderte hinweg entstanden im Lauf der Zeit die Bauernregeln. Diese betrafen hauptsächlich die Landwirtschaft und wurden von Generation zu Generation weitergegeben.
  • Aus einer im 3. Jahrhundert entstandenen Schrift wird ein Regenmesser beschrieben und dann gibt es noch den antiken Athener "Turm der Winde" mit einer Wasseruhr und einer Windfahne. Diese zwei Relikte zählen zu den ältesten Hilfsmitteln in der Wetterbeobachtung. 
  • Galileo Galilei baute um 1600 herum das erste Thermometer und im Jahr 1643 folgte die Erfindung des Barometers. Der Luftdruck wurde erforscht und die Erfindung des Hygrometers erlaubte die Messung der Luftfeuchte.

Professionelle Wetteraufzeichnung 

  • In Deutschland startete im Jahr 1781 die erste professionelle Wetterstation. Das Meteorologische Observatorium Hohenpeißenberg zeichnet seit dieser Zeit ohne Unterbrechung das Wetter auf.
  • Seit Mitte des 19. Jahrhunderts wird im europäischen Raum halbwegs flächendeckend die tägliche Wetterbeoabachtung notiert. 
  • Nach den Wirren des zweiten Weltkrieges ging es in den meisten Städten richtig los mit der Wetteraufzeichnung. Manche Städte zeichnen das Wetter seit 150 Jahren auf, andere dagegen erst seit 50 Jahren. 

Seit wann gibt es die Wetteraufzeichnung? Diese Frage lässt sich zusammengefasst nicht pauschal beantworten. Sollten Sie also in der Wettervorhersage wieder mal mit dem Satz: "...seit Beginn der Wetteraufzeichnung" konfrontiert werden, dann ist die jeweilige Stadt gemeint, für die diese Aussage gelten mag.

Teilen: