Alle Kategorien
Suche

Seismograph kaufen - Wissenswertes zur Messung von Erderschütterungen

In Ländern mit hoher Erdbebenaktivität wie beispielsweise in Japan und China gehört der Seismograph im Rahmen der Erdbebenwarnung und Aufzeichnung von Erdstößen zu den sinnvollen Geräten, die man dort auch ganz normal kaufen kann. Da für Deutschland kaum eine nennenswerte Notwendigkeit (kleinere Erdbeben gibt es auch hier) besteht, braucht man einen Seismograph eigentlich nicht.

Erderschütterungen werden auf Papier aufgezeichnet.
Erderschütterungen werden auf Papier aufgezeichnet.

In vielen Regionen der Erde sind Erdbeben alltäglich. Die Gefahr geht dabei weniger von den häufigen kleineren Erdstößen als von den selteneren und gefährlichen Erdbeben ab Stufe 6 auf der Richter-Skala aus. Gut ist ein Seismograph für denjenigen, der sich ein solches Gerät kaufen kann und unter Umständen so frühzeitig eine Warnung erhält.

Seismograph - Aufzeichnung von Erschütterungen auf Papier

  • Ein Seismograph kann die Stärke von Erdbeben und nuklearen Explosionen messen. Dabei ist das Wort Seismograph die altmodische Bezeichnung für ein modernes Seismometer. Auch wenn beide die gleiche Funktion haben (Aufzeichnen der Amplitude, Dauer und Frequenz der seismischen Wellen), erfassen sie die Daten unterschiedlich.
  • Seismometer sind so konstruiert, dass sie Daten digital aufzeichnen. Ein Seismograph trägt die gemessenen Daten direkt auf Millimeterpapier auf. Dennoch werden die beiden Begriffe Seismograph und Seismometer umgangssprachlich nicht selten, trotz der unterschiedlichen Aufzeichnungsarten, in der gleichen Bedeutung gebraucht.

Ein Messgerät zum Messen von Erderschütterungen kaufen 

Ein Seismograph lässt sich mit einigen Kenntnissen und Bauteilen selbst bauen. Anleitungen dazu finden sich auch im Internet. Die Kosten belaufen sich dabei unter 100 Euro. 

  • Echte Profigeräte, die in der Lage sind, eine dreidimensionale Auslenkung bei Erschütterungen zu messen, sind mit bis zu 2.000 Euro richtig teuer.
  • Spezielle lasergestützte Messsysteme werden um ein vielfaches teurer, wenn sie über eine Netzwerkanbindung (zum Beispiel Standleitung via Satellit) verfügen. 
  • Preiswerter geht das Kaufen eines Heim-Seismograph bei eBay. Das unter der Bezeichnung Gragraph erhältliche digitale Messinstrument stammt aus Japan. Das Gerät kann die Stärke von seismischen Wellen messen und die Daten in seinem Kalender aufzeichnen. Allerdings werden Warnungen nur in Japanisch ausgegeben. In Deutschland dürfte der Gragraph eher die Funktion einer Tischuhr mit Kalender wahrnehmen.

Auch in der Finanzwelt kommt der Seismograph in einer ganz anderen Konstruktion als finanztechnischer Seismograph vor. Hier geht es um das Verfolgen von Aktivitäten der Märkte und Börsen. Bei kritischen Kurvenverläufen werden Warnungen vor einem Finanzbeben ausgesendet.

Teilen: