Alle Kategorien
Suche

Schwiegersohn in spe - so verhalten Sie sich gegenüber Ihrer zukünftigen Schwiegermutter

Viele Geschichten drehen sich um das Thema Schwiegermutter, aber nicht alle sind wahr. Wenn Sie ein Schwiegersohn in spe sind, gibt es einige Dinge, die Sie tun können, um mit Ihrer zukünftigen Schwiegermutter gut klarzukommen.

Schwiegereltern sind auch nur Menschen.
Schwiegereltern sind auch nur Menschen.

Als Schwiegersohn in spe brauchen Sie keine Angst vor Ihrer zukünftigen Schwiegermutter zu haben, denn sie ist auch nur ein Mensch.

Der Schwiegersohn in spe sollte authentisch sein

  • Wenn Sie das erste Mal auf Ihre zukünftige Schwiegermutter treffen, sollten Sie einen guten Eindruck hinterlassen. Bringen Sie einen Strauß Blumen mit, geben Sie ihr freundlich die Hand, schauen Sie ihr bei der Begrüßung in die Augen und bleiben Sie höflich.
  • Ihr zukünftige Schwiegermutter wird Sie wahrscheinlich genau unter die Lupe nehmen, denn sie will ja, dass es ihrem Kind in der Ehe gut geht und es ihm an nichts fehlt. Wichtiger als Ihr Verhalten gegenüber der Schwiegermutter ist daher immer das Verhalten gegenüber Ihrer Partnerin. Lassen Sie sich dadurch nicht einschüchtern, sondern zeigen Sie Ihre Liebe genau wie sonst auch.
  • Wichtig ist, dass Sie als Schwiegersohn in spe echt sind. Das heißt, verstellen Sie sich nicht, sondern bleiben Sie authentisch. Antworten Sie ehrlich auf alle Fragen, bringen Sie sich in Gespräche ein, vertreten Sie Ihre Meinung und seien Sie ganz Sie selbst. Keine Beziehung kann gut auf falschem Fundament aufgebaut werden.

Der Schwiegermutter in spe gefallen

  • Sollte Ihre Schwiegermutter in spe nicht sehr offen Ihnen gegenüber auftreten oder Sie vielleicht nicht willkommen heißen, bleiben Sie gelassen und geben Sie ihr Zeit. Möglicherweise muss sie sich erst an den Gedanken der Hochzeit gewöhnen und ihr Verhalten hat nichts mit Ihnen zu tun.
  • Zeigen Sie Ihrer zukünftigen Schwiegermutter, dass Ihnen die Ehe viel bedeutet, und integrieren Sie sich auch in die Familie. Nehmen Sie an Familienfesten teil, helfen Sie, wenn Hilfe benötigt wird, und scheuen Sie keine privaten Gespräche. Durch diese Dinge erreichen Sie über kurz oder lang ein vertrautes Verhältnis.
  • Sollte Ihre Schwiegermutter trotz all Ihrer Bemühungen nicht gut auf Sie zu sprechen sein, dann kümmern Sie sich nicht weiter darum. Sie können es nicht jedem Menschen recht machen. Solange Sie Sie selbst bleiben, machen Sie alles richtig.

Als Schwiegersohn in spe sollten Sie Ihre Schwiegereltern immer auch als Menschen betrachten. Das macht es für Sie und die Brauteltern leichter, mögliche Probleme zu überwinden. Viel Erfolg dabei!

Teilen: