Alle Kategorien
Suche

Schwaches Bindegewebe stärken - so geht's mit Yin Yoga

Haben Sie ein schwaches Bindegewebe und möchten dieses stärken, können Sie einfache Yin-Yoga-Übungen ausführen, um einen Effekt in den tieferen Schichten Ihres Körpers zu erzielen.

Yin Yoga wirkt positiv auf das Bindegewebe.
Yin Yoga wirkt positiv auf das Bindegewebe.

Ein schwaches Bindegewebe kann verschiedene Ursachen haben. Mit normalem Kraftsport wird selten eine Besserung erzielt, da der Muskelaufbau nur oberflächlich wirkt und nicht auf die tieferen Körperschichten einwirkt. Yin Yoga hingegen eignet sich hervorragend, um das Bindegewebe der Haut zu stärken. Die Übungen werden ohne Muskelanspannung ausgeführt und mehrere Minuten gehalten.

Übungen für ein schwaches Bindegewebe

  • Für die erste Übung setzen Sie sich im Schneidersitz oder im Yogasitz auf den Boden. Beugen Sie Ihren Oberkörper mit rundem Rücken nach vorn und legen Sie Ihre Hände auf dem Boden ab. Den Kopf stützen Sie auf den Händen ab. Halten Sie diese Position mehrere Minuten lang.
  • Für die zweite Übung kommen Sie in den Vierfüßlerstand. Öffnen Sie die Füße ein wenig und setzen Sie sich zwischen die Fersen. Dehnen Sie dann Ihren Oberkörper nach hinten und legen Sie ihn auf dem Boden oder auf einer Yogarolle ab. Die Arme strecken Sie dabei neben dem Körper oder über dem Kopf aus.

Mit Yin Yoga das Bindegewebe stärken

  • Strecken Sie für die nächste Übung die Füße nach vorn aus. Beugen Sie Ihren Oberkörper mit rundem Rücken nach vorn und legen Sie die Hände auf dem Boden neben den Füßen ab. Ist die Dehnung zu stark, können Sie die Knie ein wenig beugen oder ein Kissen unter das Gesäß legen.
  • Für die letzte Übung legen Sie sich auf den Bauch und stützen sich auf die Unterarme. Strecken Sie Ihren Oberkörper und den Kopf nach oben. Wenn Sie es schaffen, können Sie auch Ihre gesamten Arme ausstrecken und sich nur auf die Hände stützen. Die Unterschenkel können Sie bei der Übung anwinkeln, um eine stärkere Dehnung zu erzielen.
  • Zwischen den einzelnen Übungen und am Ende der Trainingseinheit legen Sie sich auf den Rücken, breiten Arme und Beine ein wenig aus und spüren die Wirkungen im Körper nach.

Üben Sie Yin Yoga regelmäßig, können Sie Ihr schwaches Bindegewebe dauerhaft stärken. Viel Freude dabei!

Teilen: