Alle ThemenSuche
powered by

Schuppenflechte auf der Kopfhaut - Hausmittel, die helfen

Wer unter Schuppenflechte auf der Kopfhaut leidet, stört sich häufig vor allem an den auftretenden Schuppen. Lesen Sie in diesem Ratgeber, wie Sie mit verschiedenen Hausmitteln diese Beschwerden lindern können.

Weiterlesen

Besser ein mildes Shampoo verwenden.
Besser ein mildes Shampoo verwenden.

Was Sie benötigen:

  • Totes-Meer-Salz
  • Schwarztee
  • Kamillentee
  • Heilerde
  • Johanniskrautöl
  • Veilchenöl
  • Joghurt

Die Kopfhaut natürlich behandeln

  • Um eine Schuppenflechte auf der Kopfhaut zu behandeln, sollten Sie auf natürliche Mittel zurückgreifen. Da neben der Kopfhaut auch immer die Haare die Wirkstoffe abbekommen, ist es wichtig, dass diese möglichst mild sind, um die Haare nicht zu schädigen.
  • Vielen Menschen hilft bei Schuppenflechte Salz aus dem Toten Meer. Sie können dieses Salz in Wasser auflösen und nach der Haarwäsche über die Kopfhaut geben. Alternativ geben Sie die Meer-Salz-Lösung in eine Pipette und träufeln sie auf die betroffenen Stellen.
  • Eine Tinktur mit Schwarztee kann ebenfalls helfen. Brühen Sie sich dazu mit einem Teebeutel in wenig Wasser einen sehr starken Tee auf und geben Sie ihn mit einer Pipette auf die Kopfhaut. Dies können Sie gerade zu Beginn der Behandlung mehrmals täglich wiederholen.
  • Um die Haut zu beruhigen, bietet sich außerdem Kamillentee an. Diesen verwenden Sie wie Schwarztee.
  • Heilerde wirkt beruhigend und entzündungshemmend. Rühren Sie sich aus der Heilerde eine sämige Paste und geben Sie diese auf die schuppigen Stellen. Wenn Sie Ihre komplette Kopfhaut damit einreiben und einige Minuten einwirken lassen, können Sie auf eine Shampoowäsche Ihrer Haare verzichten, da Heilerde Fett aufsaugt und die Haare so säubert. Damit lange Haare nicht austrocknen, geben Sie anschließend etwas Öl in die Haarlängen.
  • Aus den Blüten von Veilchen können Sie sich ein Öl herstellen. Legen Sie dazu einige Blätter Veilchenblüten in Mandel- oder Olivenöl und lassen es einige Tage ziehen. Verreiben Sie dann nur etwas Öl in den Händen und tragen Sie es dünn auf die betroffenen Bereiche auf. In Veilchenblüten ist Salicylsäure enthalten, die entzündungshemmend und schuppenlösend wirkt.
  • Auf die gleiche Art wie Veilchenöl können Sie außerdem Johanniskrautöl auf die Kopfhaut geben.
  • Eine feuchtigkeitsspendende Kur können Sie mit Naturjoghurt machen. Geben Sie dazu den Joghurt auf die Kopfhaut und lassen ihn etwa eine Stunde einwirken. Wenn Sie einen fettreichen Joghurt genommen haben, waschen Sie ihn mit einem milden Shampoo wieder aus.

Ergänzende Maßnahmen bei Schuppenflechte

  • Stellen Sie bei Schuppenflechte auf der Kopfhaut Ihre Pflegeprodukte auf Naturkosmetik um. Die dort enthaltenen Inhaltsstoffe sind in der Regel hautfreundlicher und schonen Ihre Kopfhaut.
  • Shampoos, die einen Anteil an Harnsäure besitzen, haben sich bei der Behandlung von Schuppenflechte auf der Kopfhaut bewährt.
  • Schuppenflechte reagiert im Allgemeinen positiv auf Sonnenlicht. Wenn keine weiteren Gründe dagegen sprechen, planen Sie regelmäßige, kurze Besuche auf der Sonnenbank ein.
  • Scharfe Gewürze sollten Sie von Ihrem Speiseplan streichen, da diese die Schuppenflechte verstärken können. Zu ihnen zählen zum Beispiel Chili, scharfe Paprika oder Knoblauch.
  • Da Stress häufig in Zusammenhang mit einem Schub gebracht wird, sollten Sie versuchen, Stress in Ihrem Leben zu reduzieren.
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's
Iris Gödecker

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's

Ganz besonders unangenehm ist Pilz auf der Kopfhaut. Vor allen Dingen juckt es fürchterlich. Sie können den Pilz aber gut behandeln und mit etwas Glück ist er bald verschwunden.

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los
Iris Gödecker

Pickel auf dem Kopf - so werden Sie sie los

Nicht nur am Rücken oder im Gesicht können Pickel entstehen, auch auf dem Kopf können Sie Pickel bekommen. Hier finden Sie einige Anregungen wie Sie Ihre Kopfhaut pflegen …

Trockene Kopfhaut mit Olivenöl pflegen - so geht's
Annegret Krause

Trockene Kopfhaut mit Olivenöl pflegen - so geht's

Sichtbare Schuppen und Juckreiz können Anzeichen für eine trockene Kopfhaut sein. Das Problem ist nicht nur lästig, sondern auch sehr unangenehm und man sollte versuchen, es …

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen
Anne Leibl

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen

Meistens spürt man es bereits morgen nach dem Aufwachen, der Hals lässt sich nicht mehr schmerzfrei bewegen, der Nacken und der oberen Rücken fühlen sich verhärtet an. Doch …

Ähnliche Artikel

Mit den richtigen Hausmitteln bekommen Sie Kopfhautjucken in den Griff.
Tilda-Maria Knippschild

Hausmittel gegen Kopfhautjucken

Juckende Kopfhaut kann unangenehm und schmerzhaft werden. Vor allem das ständige Kratzen am Kopf ist für viele gerade in der Öffentlichkeit peinlich. Meist liegt das Problem in …

Lästigen Schuppen kann man mit einfachen Hausmitteln beikommen.
Philipp Giant

Schuppen mit Hausmittel behandeln

Kennen Sie das auch? Sie stehen im Supermarkt an der Kasse und vor Ihnen steht ein adrett gekleideter Herr im dunklen Anzug. Gute Figur, dezentes Parfum, aber die Schultern …

Juckende Kopfhaut muss man gezielt behandeln.
Margarete Link

Juckende Kopfhaut - was tun?

Sie leiden unter juckender Kopfhaut und haben sich schon Ihre Kopfhaut fast blutig gekratzt? Aber was tun? Woran liegt es, dass Ihre Kopfhaut so unerträglich juckt und was …

Natürliche Hausmittel helfen gegen Schuppen.
Christoph Eydt

Schuppige Kopfhaut - Hausmittel geeignet anwenden

Schuppen sind ein weit verbreitetes Phänomen. Fast jeder hatte schon einmal den penetranten „Schneefall“ vom eigenen Kopf. Die richtige Haarpflege und die Rückbesinnung auf …

Haare kann man effektiv von Schuppen befreien.
Annegret Krause

Schuppen - Haare und Kopfhaut schonend pflegen

Vor allem bei dunklen Haaren fallen Schuppen umso schneller auf. Damit einerseits die Schuppen beseitigt und gleichzeitig die Kopfhaut gepflegt wird, kann man diverse Maßnahmen ergreifen.

Schon gesehen?

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's
Iris Gödecker

Pilz auf der Kopfhaut behandeln - so geht's

Ganz besonders unangenehm ist Pilz auf der Kopfhaut. Vor allen Dingen juckt es fürchterlich. Sie können den Pilz aber gut behandeln und mit etwas Glück ist er bald verschwunden.

Birkenwasser für die Haare - so funktioniert's
Anette Kessler

Birkenwasser für die Haare - so funktioniert's

Gegen juckende rote Kopfhaut oder Schuppen gibt es viele verschiedene Produkte in allen Preisklassen. Oft kann man sich jedoch ganz einfach mit natürlichen und billigen …

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen
Anne Leibl

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen

Meistens spürt man es bereits morgen nach dem Aufwachen, der Hals lässt sich nicht mehr schmerzfrei bewegen, der Nacken und der oberen Rücken fühlen sich verhärtet an. Doch …

Mehr Themen

Vitamin C verbessert die Aufnahme von Eisen aus der Nahrung.
Maria Ponkhoff

Eisenwerte natürlich verbessern

Ihre Eisenwerte können Sie nicht nur über Präparate, sondern auch auf natürliche Weise verbessern. Ziel ist es, das Eisen im Essen gut aufzunehmen. Auch verschiedene …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Reis hilft bei Wassereinlagerungen.
Susanna Baumer

Wassereinlagerung nach Geburt - was tun?

Innerhalb der 10 Schwangerschaftsmonate ist es völlig normal, dass die werdende Mutter etwas Wasser einlagert. Was Sie tun können, um Wassereinlagerungen nach der Geburt los zu …