Alle Kategorien
Suche

Schulrucksack von Dakine richtig reinigen - so geht's

Rucksäcke werden häufig schnell dreckig, da sie an sämtlichen Stellen abgelegt werden. Vor allem Schulrucksäcke in Pastelltönen, wie zum Beispiel von Dakine, sind davon betroffen. Doch statt direkt einen neuen Schulrucksack zu kaufen, können Sie Ihren alten Rucksack reinigen.

Der Schulrucksack sollte regelmäßig gereinigt werden.
Der Schulrucksack sollte regelmäßig gereinigt werden.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Waschpulver
  • Fleckenentferner
  • Wäschenetz
  • Kissenbezug
  • Waschmaschine
  • Zeitungspapier

Pflege eines Dakine Schulrucksackes

  • Bevor Sie sich entschließen, Ihren Schulrucksack zu reinigen, sollten Sie sich zunächst die Herstellerhinweise zu Gemüte führen. Die Pflegehinweise finden Sie meist auf einem Etikett, welches von innen an den Rucksack genäht ist. Die Symbole geben dann Aufschluss darüber, wie man den Rucksack am besten pflegen sollte.
  • Sollte Ihr Dakine Rucksack stark verschmutzt sein, können Sie diesen zunächst in der Badewanne einweichen. Lassen Sie dazu warmes Wasser in die Badewanne laufen und geben Sie etwas Waschpulver dazu. Lassen Sie den Schulrucksack ca. 1 Stunde in der Lauge liegen, bis Sie mit einem Schwamm den Rucksack dann sowohl von Innen, als auch von Außen reinigen können.
  • Hartnäckige Flecken können Sie zunächst mithilfe einer Nagelbürste und etwas Fleckenentferner raus reiben. Es gibt auch Fleckenreiniger in einer Tube zu kaufen, an der schon eine kleine Bürste befestigt ist. Diese Tube ist natürlich einfacher in der Handhabung.
  • Sollten Sie sich dazu entschieden haben, den Dakine Schulrucksack in der Waschmaschine zu waschen, sollten Sie eine bestimmte Vorgehensweise beachten. Entfernen Sie zunächst sämtliche Sachen aus dem Schulrucksack und kontrollieren Sie den Schulrucksack, ob dieser auch wirklich keine Gegenstände mehr enthält. Nun sollten Sie den Rucksack in ein Wäschenetz stecken, damit sich keine Bänder verheddern können. Sollten Sie über kein Wäschenetz verfügen, können Sie auch einen Kissenbezug nehmen. Nun sollten Sie einen schonenden Wäschegang bei Ihrer Waschmaschine einstellen und beim Waschgang herkömmliches Waschmittel verwenden.
  • Zum Trocknen können Sie den Rucksack mit Zeitungspapier ausstopfen, damit dieses die restliche Feuchtigkeit von innen aufsaugt.
Teilen: