Alle Kategorien
Suche

Schülerpraktikum beim Immobilienmakler - so bekommen Sie einen Praktikumsplatz

Wenn Sie Ihre Schulkarriere absolvieren, werden Sie irgendwann, meist zwischen der achten und zehnten Klasse, ein zweiwöchiges Schülerpraktikum machen. Dieses gibt Ihnen die großartige Möglichkeit, in einen Beruf hereinzuschnuppern, der Sie interessiert. Wenn Sie sich besonders für den Immobilienmarkt begeistern können, kommt hier ein Praktikum beim Immobilienmakler infrage. Doch wie findet man einen solchen und was müssen Sie beim Anschreiben beachten?

Immobilienmakler kommen viel herum.
Immobilienmakler kommen viel herum.

So finden Sie geeignete Immobilienmakler

  • Wenn Sie für Ihr Schülerpraktikum einen Makler suchen, der Praktikanten aufnimmt, haben Sie zwei Möglichkeiten. So können Sie auf entsprechenden Suchseiten wie praktika.de oder praktika.info nach freien Stellen in der Nähe Ihres Wohnortes suchen. Alternativ dazu können Sie auch örtliche Immobilienmakler direkt anschreiben und sie fragen, ob sie einen Praktikanten aufnehmen würden.
  • Es gibt viele Immobilienmakler, die dem Job nur nebenberuflich nachgehen und die nur eine kleine Anzahl von Objekten im Angebot haben. Informieren Sie sich, bevor Sie Ihre Bewerbung abschicken, wie groß die infrage kommenden Immobilienfirmen sind. Ist ein Betrieb recht klein, wird es für Sie als Praktikant nur wenig Abwechslung geben, da höchstens alle paar Tage mal eine Objektbegehung auf dem Plan steht.

Das gehört in Ihre Bewerbungsmappe für das Schülerpraktikum

Wie bei jedem Job auch, ist beim Schülerpraktikum ein Bewerbungsschreiben grundlegend wichtig. Dieses besteht gemeinhin aus mehreren Teilen:

  • Wenn Sie einen Immobilienmakler gefunden haben, der Schülerpraktikanten aufnimmt, müssen Sie noch eine aussagekräftige Bewerbung verfassen. Diese sollte ein kurzes Motivationsschreiben beinhalten, in dem Sie dem Angeschriebenen mitteilen, warum Sie ein Schülerpraktikum in seinem Hause reizt.
  • Geben Sie außerdem Ihre persönlichen Daten wie Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Vergessen Sie außerdem ein seriöses Passfoto nicht. So hat der angeschriebene Immobilienmakler die Möglichkeit, sich ein Bild von Ihnen zu machen.
  • Ihrem Anschreiben sollten Sie einen Lebenslauf anhängen. Da man als Schüler für gewöhnlich noch nicht allzu viel Berufserfahrung hat, wird jener Teil Ihres Lebenslaufes, der sich mit ausgeübten beruflichen Tätigkeiten auseinandersetzt eher schmal ausfallen. Wichtig ist daher, dass Sie Ihre bisherige Schullaufbahn nachzeichnen, sowie Ihre Sprach- und IT-Kenntnisse erwähnen. In Kurzform können Sie auch Ihre persönlichen Interessen wie Hobbys angeben.
Teilen: