Alle Kategorien
Suche

Schornstein selber bauen - so geht's

Wenn Sie einen Schornstein selber bauen möchten, müssen Sie sich ausführlich mit der Materie beschäftigen. Dabei definiert der Zweck die Mittel. Lesen Sie hier, wie Ihnen das gelingt.

Mauern Sie Ihren Schornstein selber.
Mauern Sie Ihren Schornstein selber.

So gelingt der Eigenbau Ihres Schornsteins

  • Ob Sie einen Ofen oder Kamin anschließen möchten oder einen Brennkessel, ob die Heizleistung hoch oder eher im unteren Bereich angesiedelt sein soll, entscheidet bereits über die Bauart des Schornsteines. Ein Gespräch mit Ihrem Bezirksschornsteinfeger ist hilfreich, um gleich zu Beginn die Weichen richtig zu stellen.
  • Vorab müssen Sie natürlich eine baurechtliche Zulassung einholen und eventuell prüfen, ob für das Projekt „Schornstein selber bauen“ ein professioneller Projektant nötig ist, um die Sicherheit und die Einhaltung der Vorgaben zu gewährleisten.
  • Auch beim Material haben Sie verschiedene Auswahlmöglichkeiten, wenn Sie den Schornstein selber bauen. Ob das Innenleben aus Hightech-Kunststoff mit flexiblen Rohrteilen, aus Keramik, Edelstahl oder klassischem Schamott besteht - jedes Material hat seine eigenen Vorzüge.
  • Berücksichtigen Sie für den richtigen Standort nicht nur das Zimmer, in dem der Ofen stehen soll, sondern das gesamte Gebäude, vor allem das Dach, um den Aufwand in Grenzen zu halten.
  • Die Verkleidung und der Sockel des Schornsteins müssen aus nichtbrennbaren Baustoffen bestehen und gegen Wärmebeanspruchung widerstandsfähig sein. Empfehlenswert ist der Einsatz von fertigen Bausätzen. Damit sind sie immer auf der sicheren Seite. Lassen Sie sich im Baumarkt beraten und gegebenenfalls durch den Hersteller selbst, der über eine ausführliche Bauanleitung hinaus auf der Internetseite meist auch nützliche Tipps gibt.
  • Um einen Schornstein komplett selber zu bauen, ist ein hohes Maß an Fachwissen nötig, was bereits mit dem richtigen Legen des Fundamentes und dem Aufmauern beginnt. Das Problem bei einer unsachgemäßen Arbeit liegt in der Abnahme des Schornsteines und führt im schlimmsten Falle zu einer Verweigerung der Betriebserlaubnis. Wagen sie sich trotzdem daran, einen Schornstein komplett selber zu bauen, sichern Sie sich die Hilfe eines Fachmannes vom Bau, um keine bösen Überraschungen zu erleben.
Teilen: