Alle Kategorien
Suche

Schmerzen beim Tampon tragen - was tun?

Wenn Sie beim Tragen von Tampons Schmerzen verspüren, kann es sein, dass Sie vielleicht die falsche Größe benützen, oftmals ist aber auch die falsche Anwendung schuld.

Tampons können auch unangenehm sein.
Tampons können auch unangenehm sein.

Was Sie benötigen:

  • Vaseline
  • Gleitgel
  • Tampon mit Einführhilfe

Tampons sind zwar eine tolle Erfindung, weil sie hygienischer als Binden sind und Sie zudem auch noch unbeschwert in den Urlaub fahren können und auch beim Sport nicht gestört werden. Oftmals kann es aber beim Tragen zu unangenehmen Schmerzen kommen.

Das kann Schmerzen beim Tragen auslösen

  • Wenn der Tampon nicht tief genug in der Scheide sitzt, kann es sein, dass er gerade beim Sitzen Schmerzen verursacht. Führen Sie den Tampon tiefer ein, wenn das für Sie beschwerlich ist, benützen Sie Tampons mit einer Einführhilfe.
  • Zum Ende der Tage kann der Tampon unangenehm sein, weil die Scheide vielleicht schon etwas zu trocken ist. In diesem Fall könnten Sie etwas Vaseline oder Gleitgel auf den Tampon geben, dann rutscht er besser in die Scheide.
  • Zu Beginn der Periode leiden viele Frauen auch unter Unterleibsschmerzen, an diesen Tagen kann ein Tampon die Schmerzen verstärken. Sie sollten dann gerade in den ersten Tagen auf einen Tampon verzichten oder nur einen kleinen Tampon benützen.

Wählen Sie den richtigen Tampon

  • Die Größe mini ist vor allen Dingen für junge Mädchen geeignet oder für ganze schwache Tage. Haben Sie schon Kinder geboren, kann es aber sein, dass der Tampon nicht mehr richtig sitzt und zu klein ist.
  • Die Größe normal ist für alle Frauen geeignet und ideal für eine normal starke Regelblutung.
  • Die Tampons super und super plus sind für eine ganz starke Blutung. Beide sind aber sehr dick und können gerade in einer engen Scheide etwas unangenehm sein.
  • Tampons mit Einführhilfe sind ideal, für alle, die den Tampon nicht weit genug einführen können. Die Einführhilfe ist so lang, dass der Tampon auch wirklich da angelangt, wo er hingehört.

Schmerzen beim Tragen von Tampons müssen nicht sein, achten Sie auf die richtige Handhabung.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.