Alle Kategorien
Suche

Schlafzimmerblick - Bedeutung für Ihr Gegenüber

"Die Augen sind der Spiegel der Seele." Dieses Sprichwort beschreibt ziemlich genau, welche Rolle der Blickkontakt in unserer europäischen Gesellschaft hat. Die Rolle der Augen ist facettenreich und damit auch der berühmte Schlafzimmerblick. Erfahren Sie hier, welche Bedeutung er für Ihr Gegenüber hat.

Der Schlafzimmerblick ist eine erotische Einladung.
Der Schlafzimmerblick ist eine erotische Einladung.

Kommunikation durch Blickkontakt zwischen zwei Personen

Als Blickkontakt wird der gegenseitige Blick in die Augen zwischen zwei Personen verstanden.

  • Blickkontakt hat in unserer Gesellschaft viele unterschiedliche Funktionen. Er kann rein nonverbal, also ohne jegliche Worte stattfinden.
  • Weiterhin wird Blickkontakt dazu benutzt, um eine Konversation zu begleiten oder aber auch um den Charakter eines Gespräches zu unterlegen.
  • Blickkontakt wird ebenfalls dazu benutzt, um dem Gegenüber eine Motivation zu bieten, eine Nachricht zu senden bzw. sich zu äußern.
  • Blicke können ebenfalls eine Vielzahl von Emotionen wie Liebe, Freude, Verbundenheit aber auch Ekel und Ablehnung übermitteln. Um die richtige Bedeutung herauszufinden, sollten Sie Ihr Gegenüber genau beobachten.
  • Auch die Länge eines Blickes z. B. beim Schlafzimmerblick ist ausschlaggebend für die Übermittlung seiner Botschaft.
  • Ebenfalls ändern sich der Lidaufschlag und die Pupillengröße je nachdem, welche Absicht Ihr Gegenüber verfolgt.

Die Bedeutung des Schlafzimmerblicks für Ihr Gegenüber

  • Sie können zwischen positiven und negativen Blicken unterscheiden. Dabei erkennen Sie als negative Blicke solche, die nicht erwidert werden, ausweichend oder leer sind.
  • Positive Blicke erkennen Sie, wenn der Blickkontakt länger dauert und Ihr Gegenüber dabei auch lächelt.
  • Der Schlafzimmerblick zählt unter nonverbale Kommunikation. Seine Bedeutung ist bei den meisten Menschen eindeutig definiert. Es ist eine erotische Anspielung auf einen Paarungsversuch Ihres Gegenübers.
  • Sie erkennen den Schlafzimmerblick an folgenden Merkmalen: Intensiver Blick mit verlangsamten Wimpernaufschlag. Die Lider sind halb geschlossen. Der Blick ist verträumt und gleichzeitig auffordernd.
  • Manchmal kann der vermeintliche Schlafzimmerblick aber auch etwas anderes bedeuten. Wenn Sie Ihr Gegenüber im Schlafzimmerblick anschaut und sich gleichzeitig komisch verhält, kann das auch auf den Konsum von Drogen hinweisen. Zusätzlich sind dann die Pupillen deutlich vergrößert.
Teilen: