Alle ThemenSuche
powered by

Schallplattenspieler mit Vorverstärker oder ohne? - So entscheiden Sie sich für das richtige Gerät

Schallplattenspieler werden seit einigen Jahren wieder vermehrt gekauft, weil zahlreiche musikalische Kostbarkeiten nie auf CD überspielt worden sind. Immer wieder kommt es dabei vor, dass nur klägliche Laute vom Schallplattenspieler übertragen werden, weil dieser keinen Vorverstärker hat.

Weiterlesen

Ist der Schallplattenspieler mit Vorverstärker besser?
Ist der Schallplattenspieler mit Vorverstärker besser?

Was Sie benötigen:

  • Kenntnisse über Verstärkeranlagen
  • Kenntnisse über Tonabnehmer

Schallplattenspieler und Verstärkeranlagen müssen zusammenpassen

Ein wenig Theorie hilft bei der Entscheidung, ob ein Vorverstärker benötigt wird oder nicht:

  • Bei einem Schallplattenspieler bewegt sich die Nadel im Tonarm über die Rille (ja, es ist auf jeder Seite nur eine) auf der Schallplatte und gerät dadurch in Schwingungen. Wer genau hinhört, kann so ganz leise die abgespielte Melodie ohne jegliche Verstärkung wahrnehmen.
  • Die Bewegung der Nadel wird auf einen Magneten übertragen und auf diese Weise ein schwaches elektrisches Signal erzeugt, eine geringe elektrische Spannung. Dieses Signal ist wesentlich schwächer, als das Signal eines CD-Players.
  • Wenn Sie dieses Signal in dieser Stärke über einen Standardeingang an einen Verstärker weiterleiten, kann dieser diese schwache Spannung nicht umsetzen. Die Lautsprecher bleiben stumm bzw. eine Aufnahme auf Kassette ist nicht möglich. Hat Ihr Verstärker einen Eingang, der mit "Phono" gekennzeichnet ist, verwenden Sie diesen, denn so wird der schwache Strom des Tonsignals entsprechen vorverstärkt. In den meisten Verstärkern sind Vorverstärker für Schallplattenspieler eingebaut.
  • Da es verschiedene Tonabnehmersysteme gibt, die mit unterschiedlichen Signalstärken arbeiten, kann es auch dann zu Problemen kommen. Das System mit der schwächsten Signalstärke ist MC, das mittlere MM und das stärkste sind piezokeramische Tonabnehmer. Letztere funktionieren nie über den Phonoeingang, manchmal über den Eingang Tape oder AUX. Mit diesen Problemen werden Sie aber nur konfrontiert, wenn Sie einen alten Schallplattenspieler aus der Zeit der Vinylplatten verwenden.

Neukauf mit oder ohne Vorverstärker

  • Wenn Sie nur gelegentlich in paar Schallplatten abhören oder diese digitalisieren wollen, ist ein kleiner USB-Schallplattenspieler mit Vorverstärker sicher die beste Wahl. Diese Geräte können an jeden Verstärker angeschlossen werden und Sie können problemlos über den PC Schallplattenmusik in MP3-Klänge verwandeln. Besondere Ansprüche an den Musikgenuss sollte man nicht stellen - es rauscht, klirrt, scheppert und gibt den Sound wieder, den die Menschen in den 60ern bis 80ern als normalen, hochwertigen Musikgenuss empfunden haben. Viele stehen sogar auf dem Standpunkt, dass die Beatles, die jungen Stones oder Elvis so und nicht anders klingen müssen.
  • Soll der Klang an heutige Klangqualitäten herankommen, müssen hochwertigere Plattenspieler und auch bessere Verstärker angeschafft werden. Keine Frage - es gibt sehr gute Plattenspieler mit integrierten Vorverstärkern. Dann ist man aber festgelegt, eine spätere Umrüstung auf einen anderen Vorverstärker ist schwer möglich.
  • Echte Liebhaber schwören auf einen hochwertigen Plattenspieler ohne Vorverstärker, einen exzellenten Vorverstärker und eine Verstärkeranlage in Tonstudioqualität, weil nur auf die Weise alle Geräte immer nach dem neusten Stand der Technik angeschafft werden können.

Wer nur Musik hören möchte, ist sicher mit einem einfachen Schalplattenspieler mit Vorverstärker bestens bedient, besonders wenn in diesem leicht die analoge Musik in digitale Formate umgewandelt werden kann, um Musik über MP3 oder CD zu genießen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

iPhone als Wecker mit Musik verwenden - so geht´s
Tobias Gawrisch
Unterhaltungselektronik

iPhone als Wecker mit Musik verwenden - so geht's

Das iPhone ist eines der vielseitigsten Mobilgeräte zur Zeit auf dem Markt. Natürlich kann es auch als Wecker benutzt werden. Neben den mitgelieferten Wecktönen wäre es …

Ähnliche Artikel

Wie baue ich im Auto einen Verstärker ein?
Anja Drews
Auto

Wie baue ich im Auto einen Verstärker ein?

Mit ein wenig Zeit und Geduld können Sie Ihren neuen Verstärker selbst in das Auto einbauen. Sie benötigen nur noch ein Verstärker Kabel Kit und etwas Werkzeug.

Verstärkerschaltungen werden auch für Mikros benötigt.
Gerd Weichhaus
Unterhaltungselektronik

Mikro-Vorverstärker - das wird darunter verstanden

Ein Mikro-Vorverstärker dient dazu, die sehr geringen Ausgangssignale von Mikrofonen so zu verstärken, dass sie einer angeschlossenen Endstufe zugeführt werden können. Dies ist …

Die guten alten Vinyls machen süchtig.
Ilka Sehnert
Unterhaltungselektronik

Plattenspieler richtig in Betrieb nehmen

Eine wichtige Frage, wenn man Anleitungen verfasst, ist ja die nach dem voraussichtlichen Leser. Klar - Ihnen, 40+, muss wohl nicht erklärt werden, wie man einen Plattenspieler …

Handy an Verstärker anschließen - so geht's
Tobias Gawrisch
Handy

Handy an Verstärker anschließen - so geht's

Mittlerweile können die meisten aktuellen Handys Musik in Form von MP3-Dateien abspielen. Will man jetzt aber nicht ständig mit Kopfhörern seine Lieblingsmusik hören oder die …

Gute Amps sind teuer und schwer.
Tobias Gawrisch
Internet

Amp-Simulation - eine Erklärung

Gute Amps für Gitarre oder Bass sind nicht nur teuer sondern auch schwer und unhandlich. Viele Hersteller bauen deshalb sogenannte Modelling-Amps, die Simulationen …

Auch ohne Verstärker effektiv trainieren
Viktor Peters
Freizeit

E-Gitarre ohne Verstärker - Hinweise

E-Gitarren sind in der Regel nur mit einem Verstärker wirklich sinnvoll zu nutzen. Die zahlreichen Klänge und Effekte, die für den typischen Sound sorgen, sind sonst …

Sie können einen Plattenspieler selbst im Auto einbauen.
Britta Jones
Auto

Auto mit Plattenspieler - so gelingt der Einbau

Wer sein Auto beschallen und einen coolen Plattenspieler einbauen will, der kann dies selber umsetzen. Die Firma Philips hat dies in den 60er Jahren exemplarisch vorgemacht und …

Schon gesehen?

iPad lauter machen - so geht's
Marc Schöpper
Unterhaltungselektronik

iPad lauter machen - so geht's

Mit der Erfindung und der Markteinführung des iPads hat der Hersteller Apple einen neuen Trend im Bereich Computer und Unterhaltungselektronik gesetzt. Die Einsatzmöglichkeiten …

Bei iTunes eine Playlist erstellen - so geht´s
Youssef Sindi
Software

Bei iTunes eine Playlist erstellen - so geht's

Eine Playlist bringt viele Vorteile mit sich. Es bezeichnet eine Liste von Liedern und Videos in Abspielreihenfolge, die automatisch wiedergegeben werden. Diese Funktion zur …

Das könnte sie auch interessieren

Sky-Receiver - den USB-Anschluss zum Aufnehmen nutzen
Markus Eckert
Unterhaltungselektronik

Sky-Receiver - den USB-Anschluss zum Aufnehmen nutzen

Wenn Sie sich einen neuen Sky-Receiver kaufen, hat dieser in den meisten Fällen auch eine USB-Schnittstelle. Wie Sie diese auch zum Aufnehmen nutzen können und was Sie dabei …

Alexander Bürkle
Unterhaltungselektronik

PS4 online spielen - Kosten im Überblick

Mit der PS4 können Sie online spielen und viele weitere Funktionen nutzen. Für den vollen Funktionsumfang benötigen Sie ein kostenpflichtiges PS Plus-Abo. Je nach Länge …

Entsorgung von Videokassetten - so geht's
Amir Addin
Haushalt

Entsorgung von Videokassetten - so geht's

In Zeiten der DVD bzw. des neuesten Abspielmediums, der Blu-Ray-Disc, findet in den meisten Haushalten die Videokassette keinen Platz mehr im Regal. Sollten Sie sich dagegen …

Digitales Fernsehen benötigt einen DVB-T-Receiver.
Jörg Bütow
Unterhaltungselektronik

DVB-T-Receiver richtig einrichten und nutzen

Wer weder über eine Satellitenschüssel noch über Kabelempfang verfügt, für denjenigen ist ein DVB-T-Receiver die passende Alternative, um digitales Fernsehen zu empfangen.