Alle Kategorien
Suche

Salzwasser für schöne Haut - darauf sollten Sie achten

Ohne Salz gäbe es kein Leben. Viele Mythen ranken sich um dieses bemerkenswerte Elixier. Schon unsere Vorfahren wussten die sagenumwobenen Kräfte des Salzes zu schätzen. Salz verfeinerte und konservierte Nahrungsmittel und wurde gar zum Zahlungsmittel. Zudem schenkt Salzwasser eine schöne Haut und wirkt heilend. Schließlich steht es symbolisch für Reinheit und Göttlichkeit.

Schöne Haut mit natürlichem Salzwasser
Schöne Haut mit natürlichem Salzwasser

Was Sie benötigen:

  • natürliches, reines Kristallsalz

Anwendungen mit Salzwasser - welches Salz ist das richtige?

  • Salz ist nicht gleich Salz. Verwenden Sie für die Anwendung auf Ihrer Haut und am besten auch in der Küche kein handelsübliches Haushaltssalz.
  • Denn diesen Salzen werden u. a. Konservierungsstoffe und zur Verbesserung der Streufähigkeit sogar Aluminiumhydroxid zugefügt. Aluminium steht im Verdacht, gehirnschädigend zu wirken.
  • Koch- bzw. Haushaltssalz ist chemisch gereinigtes natürliches Salz. Dieses Natriumchlorid mit diversen Zusatzstoffen hat wenig mit seiner ursprünglichen Form zu tun.
  • Dem Haushaltssalz werden mitunter noch schädliches Fluor und Jod zugesetzt. Beide Substanzen wirken toxisch und sind schädlich für Ihre Gesundheit.
  • Verwenden Sie deswegen ausschließlich ursprüngliches Salz, damit tun Sie sich und letztendlich auch Ihrer Haut etwas Gutes. 
  • Dem ursprünglichen und natürlichen Kristallsalz werden keine Substanzen hinzugefügt oder weggenommen. Natursalz ist zwar etwas teurer als herkömmliches Kochsalz, doch diese Investition lohnt sich absolut.  

Schöne Haut durch Sole

Salzwasser heißt Sole. Das ist eine Lösung aus Salz und Wasser.

  • Legen Sie zur Soleherstellung einige Salzkristalle in ein verschließbares Glasgefäß. Nun füllen Sie mit gutem Quellwasser auf. Nach einer Dreiviertelstunde erhalten Sie eine gebrauchsfertige 26-prozentige Sole. Sie können Ihr Salzwasser je nach Bedarf auffüllen, bis sich die Kristalle aufgelöst haben.
  • Für ein klärendes Gesichtspeeling mischen Sie aus gemahlenem Meersalz und Mandel- oder Olivenöl eine Paste. Verwenden Sie dazu reine Naturöle. Diese Mischung entfernt Hautschüppchen und pflegt Ihre Gesichtshaut schön. 
  • Steht Ihnen der Sinn nach einem Ganzkörperpeeling, benötigen Sie ca. drei Esslöffel Kristallsalz. Rühren Sie diese mit der gleichen Menge Naturöl an. Höchstens einmal pro Woche können Sie damit Ihren Körper einreiben. Wirkungsvoll ist diese Maßnahme bei Hautunreinheiten und besonders bei Psoriasis (Schuppenflechte).
  • Wickeln Sie sich nach dem Einreiben für eine halbe Stunde in ein wärmendes Tuch. Mit lauwarmem Wasser anschließend das Salz kurz abduschen und trocken tupfen. Sogar Neurodermitis und hartnäckige Akne verbessern sich durch ein Körperpeeling. 
  • Schöne Haut durch Salzwasser erhalten Sie natürlich auch durch ein Solebad. Hierfür benötigen Sie 1,5 Kilo Salz für eine Badewanne mit ca. 100 Litern. Geben Sie das Kristallsalz in die Wanne und füllen heißes Wasser ein. Hat sich das Salz aufgelöst, füllen Sie die Badewanne auf. Achten Sie unbedingt auf die Temperatur. 37 Grad sind ideal. Die Badezeit beträgt 20 Minuten. Bitte nur trocken tupfen und nicht abduschen. 
  • Ein Solebad ist für den Körper sehr anstrengend, da es entgiftend wirkt. Falls Sie Herz- und Kreislaufprobleme haben, halten Sie vorsichtshalber Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt.
  • Bei unreiner Haut, die zu Akne neigt, empfiehlt sich eine Soleeinreibung für das Gesicht. Verdünnen Sie konzentrierte Sole 1:1 mit Wasser. Betupfen Sie damit Ihr Gesicht und lassen es ein paar Minuten einwirken, bevor Sie es abwaschen. 
  • Hartnäckige Warzen verschwinden, wenn Sie diese mit konzentrierter Sole betupfen. Nutzen Sie die Kraft des Salzes auch bei Problemen mit Schweißfüßen und Fußpilz. Lösen Sie eine Handvoll Salz in warmem Wasser auf und baden Sie Ihre Füße 20 Minuten darin. Verzichten Sie bei offenen Wunden auf diese Prozedur.  
  • Falls Sie dazu Gelegenheit haben, schwimmen Sie, sooft es geht, im Meer. Nutzen Sie das Gratisangebot der Natur und freuen Sie sich über den positiven Nebeneffekt des Salzwassers: Schöne, straffere Haut und Wohlbefinden.
Teilen: