Alle ThemenSuche
powered by

Rollputz auf der Decke auftragen - was Sie dabei beachten sollten

Wenn Sie eine Decke verschönern wollen, geht dies auch mit Rollputz, Sie sollten dabei aber einiges beachten, damit die Decke auf Dauer verschönert wird.

Weiterlesen

Streichen Sie die Ecken, bevor Sie den Putz aufrollen.
Streichen Sie die Ecken, bevor Sie den Putz aufrollen. © Petra_Bork / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Spachtelmasse
  • Tiefengrund
  • Grundierfarbe
  • Farbrolle mit kurzem Flor
  • Strukturierwerkzeug
  • Abdeckfolien
  • Schutzkleidung

Besonderheiten von Rollputz

  • Rollputz heißt zwar Putz, ist aber kein echter Putz, sondern eher eine dicke Farbe, die eine putzähnliche Struktur aufweist. Wenn Sie die Decke also tatsächlich verputzen wollen, dann ist dies mit Rollputz nicht möglich.
  • Obwohl Sie mit dem Material kleine Unebenheiten ausgleichen können und einen gut deckenden Anstrich bekommen werden, sollten Sie die Decke genau auf Unebenheiten untersuchen und wenn nötig diese ausspachteln.
  • Bedenken Sie, dass Rollputz im Vergleich zu Farbe schwer ist. Die Gefahr, dass dieser runterfällt, ist an einer Decke größer als an einer Wand. Aus diesem Grund müssen Sie den Untergrund sehr gut vorbereiten. Tragen Sie ihn auch niemals auf eine tapezierte Decke auf, das Risiko, dass er mit der Tapete herabstürzen könnte, ist zu groß.

Decke mit der Rolle verputzen

  1. Räumen Sie das Zimmer am günstigsten leer, decken Sie den Boden bzw. verbliebene Möbel gut ab. Bei Rollputz wird deutlich mehr abtropfen als bei einer herkömmlichen Farbe. Ziehen Sie einen Maleroverall mit Kapuze an und eine Schutzbrille, denn Sie werden auch einiges ins Gesicht bekommen. Auch Brillenträger sollten auf die Schutzbrille nicht verzichten, dann bleibt das gute Stück sauber.
  2. Untersuchen Sie die Decke auf Unebenheiten und spachteln Sie diese wenn nötig aus. Achten Sie dabei darauf, ob der Untergrund tragfähig ist. Loser Putz oder alte Farbe, die abblättert, ist keine Basis für Rollputz an einer Zimmerdecke. Wenn die Decke stark saugt oder sandet, streichen Sie diese zunächst mit Tiefengrund. Bevor Sie den Rollputz auftragen, müssen Sie unbedingt zweimal mit Putz-Grundierfarbe streichen.
  3. Das Auftragen von Rollputz ist nicht nur an Decken meist etwas schwieriger als normales Streichen. Sie brauchen einen sehr kurzflorige Rolle, die Sie etwas anfeuchten sollten, um den Putz aufzustreichen. An Decken ist es meist einfach, wenn Sie eine Portion auf eine große Kelle geben und damit den Putz dünn aufstreichen. Wenn der Putz mal an der Decke ist, fahren Sie mit der Rolle darüber, um ihn gleichmäßiger zu verteilen.
  4. Streichen Sie den Putz in Ecken zuerst mit einem Pinsel auf, bevor Sie die Decke selber mit Rollputz versehen.Wichtig ist, dass Sie die Decke rollen, bevor der Putz in den Ecken hart wird.
  5. Eine Struktur bekommen Sie in den Rollputz nur, wenn Sie sofort nach dem Auftragen mit einem Pinsel oder einer Strukturrolle nacharbeiten. Das bekommen Sie in der Regel nur hin, wenn eine zweite Person strukturiert, während Sie streichen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Holz lasieren - so machen Sie es richtig
Irene Bott
Heimwerken

Holz lasieren - so machen Sie es richtig

Holz können Sie lackieren oder lasieren. Beim Lackieren wird die Maserung des Holzes mit Farbpigmenten überdeckt und scheint nicht mehr durch. Wenn Sie das Holz lasieren, ist …

Küchen streichen - so machen Sie es richtig
Dorothea Stuber
Heimwerken

Küchen streichen - so machen Sie es richtig

Gerade die Küche ist ein viel beanspruchter Raum, der ganz unterschiedlichen Einflüssen standhalten muss. Beim Kochen entsteht in Küchen viel Wasserdampf, der sich an den …

Ähnliche Artikel

Haus streichen: welche Farbe? - Entscheidungshilfe
Günter Schulz
Wohnen

Haus streichen: welche Farbe? - Entscheidungshilfe

Streichen Sie Ihr Haus neu, ist es gar so einfach, zu entscheiden, welche Farbe Sie dafür nehmen sollen. Sie haben die Qual der Wahl und müssen dabei immer bedenken, dass eine …

Gestalten Sie Wände und Decken neu.
Janet Hartung
Heimwerken

Decken verputzen - so geht's

Ihre Decken verputzen Sie am besten mit Streichputz. Ähnlich wie Farbe können Sie den Putz mit Rolle und Teleskopstange relativ einfach auftragen.

Licht-Schatten-Effekte betonen jeden Strukturputz.
Brigitte Aehnelt
Heimwerken

Strukturputz auftragen - so klappt's

Vielfach wird eine besondere Oberflächenstruktur in Treppenhaus, Wohnbereich, Küche oder Bad gewünscht. An Tapeten haben sich viele aber übersehen. Eine glatte farbige Wand …

Es gibt mittlerweile bequemere Arten eine Zimmerdecke mit Farbe zu versehen.
Achim Günter
Heimwerken

Decke streichen - Tipps

Das Streichen einer Decke ist für die meisten temporären Anstreicher fast schon ein Alptraum. Wenn dies auf die herkömmliche Art und Weise geschieht, ist das Unbehagen, was den …

Sie streichen Ihre hohen Decken.
Günther Burbach
Heimwerken

Hohe Decken richtig streichen - so geht's

Um eine Decke zu streichen, ist es wichtig das Sie Ihr Handwerkzeug gut überlegt zusammenstellen. Da Sie ja über Kopf arbeiten müssen, sollten Sie sich anders vorbereiten, als …

Mit Rollputz die Wand verschönern.
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Rollputz - so bereiten Sie den Untergrund vor

Wie bei jedem Wandbelag, so muss auch vor dem Anbringen von Rollputz, der Untergrund vorbereitet werden. Gerade hier ist es wichtig, dass dieser absolut sauber und eben ist.

Renovieren kann auch Spaß machen.
Diana Kossack
Heimwerken

Decke ohne Tapete streichen? - Entscheidungshilfe

Wer renoviert oder umzieht, steht oft vor der Gestaltungsfrage. Einige streichen dann ihre Decke und ihre Wände ohne Tapete. Vorteile und Nachteile halten sich hier die Waage.

Eine Kellerwand können Sie schnell und einfach selbst verputzen.
Rainer Ellmer
Heimwerken

Kellerwand verputzen

Möchten Sie Ihren Keller ausbauen, müssen Sie hier in aller Regel die Wände zunächst verputzen. Sie können hier eine Menge Geld sparen, wenn Sie sich selbst an die Arbeit …

Schon gesehen?

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung
Günther Burbach
Heimwerken

Bordüre streichen - so gelingt die Wandgestaltung

Heimwerken ist des Deutschen liebstes Kind. Kein Bereich in Haus und Garten ist mehr sicher, wenn nach Feierabend oder am Wochenende, die Hobbywerker zum Gefecht mit Lattenzaun …

Wand streichen mit Streifen - so klappt´s
Mona Sudter
Heimwerken

Wand streichen mit Streifen - so klappt's

Weiße Wände in der Wohnung wirken oft ein wenig steril – Farbe muss her! Wer sich nicht auf eine einheitliche Wandfarbe beschränken möchte, hat mit dem Streichen von …

Das könnte sie auch interessieren

Ein trockener und sauberer Stall ermöglicht ein zufriedenes und gesundes Tier.
Wilfried Flammiger
Heimwerken

Hasenstall für außen selber bauen

Ein Hasenstall für außen steht unter dem Aspekt der Tiergesundheit. Wenn Sie den Käfig selber bauen möchten, machen Sie sich daher die Erfahrungen alter Hasenzüchter zunutze.

Futterhäuschen bieten Vögeln vor allem im Winter eine unersetzliche Versorgungsstelle.
Sima Moussavian
Heimwerken

Ein Vogelhaus selber bauen - so geht's

Nistkästen und Futterhäuschen sind für heimische Singvögel, wie Meisen, eine wichtige Überwinterungshilfe. Nahrung und Schutz wird im Winter nämlich knapp. Nicht alle …

So schließen Sie eine Lampe richtig an
Martina Apfelbeck
Heimwerken

So schließen Sie eine Lampe richtig an

Im Geschäft ein bisschen gestöbert, in der Lampenabteilung gelandet, wunderschöne neue Lampe gesehen, nicht lange überlegt und gleich gekauft – aber zu Hause dann das große …

Wenn man die Drainage selber verlegen will, reicht auch ein kleineres Drainagerohr.
Marc Tilian
Heimwerken

Drainage verlegen - Anleitung

Um ein Haus oder ein Grundstück trocken zu halten, empfiehlt es sich, eine Drainage in einfacher oder komfortablerer Ausführung zu verlegen. Besonders ratsam wäre ein Einbau …

Ein robuster Steinteppich
Jürgen Hemminger
Heimwerken

Steinteppich - Material beschaffen Sie so

Eine wirklich gute Alternative, wenn es um Bodenbeläge geht, ist der Steinteppich. Das benötigte Material ist vielfältig erhältlich. Allerdings ist dies nicht ganz billig.