Alle Kategorien
Suche

Rollerkennzeichen ummelden - so geht's

Sie möchten ein Rollerkennzeichen ummelden? Dieses ist heutzutage gar nicht so schwer. Somit können Sie eine Ummeldung ganz einfach bei Ihrer Versicherung ändern lassen.

Sie können bei Ihrer Versicherung Rollerkennzeichen ummelden.
Sie können bei Ihrer Versicherung Rollerkennzeichen ummelden.

Was Sie benötigen:

  • Versicherung
  • Kennzeichen

Ein Rollerkennzeichen umzumelden ist gar nicht schwer

Rollerkennzeichen werden im Allgemeinen bei Versicherungen abgeschlossen. Dazu gehen Sie einfach in ein dafür entsprechendes Geschäft und schließen eine Versicherung für ein Kennzeichen ab. Dieses wird Ihnen dann gleich anschließend mitgegeben oder es wird Ihnen per Post zugeschickt. Rollerkennzeichen sind immer für ein Jahr lang gültig. Sie erhalten es in einer bestimmten Farbe. Jedes Jahr gibt es eine neue Farbe.

  1. Um ein Rollerkennzeichen zu ändern, gehen Sie einfach zu Ihrer Filiale und geben dort an, dass Sie eventuell nur von einem alten Fahrzeug auf ein neues Fahrzeug wechseln möchten.
  2. Manche gucken, wie lange das Kennzeichen gültig ist oder war und verrechnen das neue Kennzeichen einfach mit dem alten.
  3. Sie melden einfach Ihr altes Fahrzeug ab und beantragen für das neue Kennzeichen ein neues Rollerkennzeichen.
  4. Da das ganze bearbeitet wird, kann es sein, dass für Sie bei der Ummeldung ein wenig Bearbeitungsgebühr anfällt.

So einfach lässt sich Ihr altes Rollerkennzeichen in ein neues umwandeln. Das neue Kennzeichen können Sie dann ganz einfach wieder an Ihren Roller schrauben und damit weiterfahren. Wenn Sie das Kennzeichen geändert haben, können Sie nun wieder bequem mit Ihrem Roller überall hinfahren und das schöne Wetter dabei genießen.

Teilen: