Alle Kategorien
Suche

Ring färbt grün ab - Hilfreiches

Haben Sie sich einen neuen Ring gekauft und dieser färbt grün ab? Das ist ärgerlich und kann Ihnen auch mit Halsketten, Ohrringen oder anderen Schmuckstücken passieren. Sie können aber etwas dagegen tun.

Oxidierter Schmuck lässt sich oft wieder reinigen.
Oxidierter Schmuck lässt sich oft wieder reinigen.

Was Sie benötigen:

  • Nagellack
  • Haarspray
  • Sprühpflaster

Oftmals passiert es bei Modeschmuck, dass dieser abfärbt und Sie nach dem Tragen einen schwarzen oder grünen Rand auf der Haut haben. Bei echtem Silberschmuck kann das aber auch passieren und das ist natürlich besonders ärgerlich. Wenn auch Ihr Ring Ihren Finger grün färbt, können Sie ihn mit ein paar Mitteln behandeln.

Warum ein Ring abfärbt

  • Modeschmuck hat meist einen Überzug aus Nickel. Dieser löst sich nicht nur nach geraumer Zeit ab, er kann auch die Haut grün oder schwarz färben.
  • Echtes Silber kann sich auch verfärben. Es oxidiert an der Luft und wird dunkel. Diese dunkle Verfärbung auf dem Schmuck kann auch Spuren auf der Haut hinterlassen. Ein Silberbad kann den Schmuck aber wieder reinigen.
  • Oftmals ist auch Schweiß an der Verfärbung schuld. Gerade Frauen in den Wechseljahren haben oft das Problem, dass ihr Schmuck plötzlich abfärbt. Das liegt daran, dass der Schweiß in dieser Zeit eine andere Zusammensetzung aufweist. Diese lässt den Schmuck anlaufen und abfärben.

Grüne Stellen verhindern

In erster Linie ist es sinnvoll, den Ring zu reinigen. Die Verfärbung auf dem Schmuckstück sollte entfernt werden. Bei Modeschmuck ist das meist nicht möglich, bei echtem Silber schon.

  • Nehmen Sie einen klaren Nagellack und lackieren Sie damit die Innenseite des Ringes. Dadurch bekommt er eine Schutzschicht und kann nicht mehr grün abfärben.
  • Haarspray hat sich auch gut bewährt. Hier ist aber darauf zu achten, dass Sie es nicht bei feingliedrigem Schmuck verwenden, da es in den Gliedern verkleben kann.
  • Ein Sprühpflaster für die Haut funktioniert ebenfalls gut. Besprühen Sie das Schmuckstück damit und lassen Sie es trocknen. Achten Sie aber darauf, dass es ein Sprühpflaster ist, das keine klebrige Schicht hinterlässt, es muss komplett trocknen.

Diese Methoden sorgen recht gut dafür, dass der Ring die Haut nicht mehr grün färbt. Sie müssen aber von Zeit zu Zeit wieder angewandt werden, da die Schichten sich nach geraumer Zeit wieder ablösen.

Teilen: