Rigips gibt es in verschiedenen Größen und Stärken und Sie können es abhängig vom Anwendungsbereich kaufen. Grob unterschieden wird in Rigips für Trockenräume und Feuchträume. Dadurch wird sichergestellt, dass der Rigips nicht aufquillt, wenn Sie diesen im Bad benutzen. Sie können Rigips sehr leicht bearbeiten: Kürzen, Streichen und auch das Verschrauben ist möglich. Bohren brauchen Sie Rigips nicht, denn das Material ist so weich, dass Sie die Schrauben einfach nur einzudrehen brauchen.

Verarbeiten Sie Rigips leicht und schnell

  • Rigips wird, wie es der Name schon sagt, aus Gips hergestellt, welches bereits gehärtet wurde. Er ist in Form von Platten erhältlich, der Gips wurde bereits gehärtet und mit dünner Pappe oder Papier umspannt. Wenn Sie die Pappe einritzen, können Sie die Platte durchbrechen.
  • Rigipsplatten gibt es in unterschiedlichen Größen, sodass Sie viele verschiedene Einsatzbereiche abdecken können. Die Verarbeitung geht sehr leicht. Aus diesem Grund eignet sich Rigips sehr gut für den Trockenbau. 
  • Sie können beispielsweise die Dachsparren beim Dachausbau mit Rigips verkleiden. Danach tragen Sie Spachtelmasse auf, um die Fugen der aneinanderliegenden Platten zu glätten. Dann streichen oder tapezieren Sie die Fläche.

Bohren ist möglich, aber nicht notwendig

  • Rigipsplatten sind aus einem sehr weichen Material. Aus diesem Grund können Sie diese auch bohren. Dies ist für die Installation der Platten jedoch nicht notwendig. Es reicht aus, wenn Sie die Schraube direkt in die Platte drehen.
  • Wollen Sie ein Loch in den Rigips bohren, um beispielsweise ein Bild aufzuhängen, sollten Sie Spezialdübel für Rigips benutzen. Diese öffnen sich durch das Eindrehen der Schraube und sorgen für einen sicheren Halt des Elements an der Wand.

Es gibt auch Rigipsplatten, die für einen bestimmten Verwendungszweck vorgesehen und dafür optimiert sind. Wollen sie beispielsweise ein Hänge-WC verbauen, gibt es Rigipsplatten in der passenden Größe. Diese brauchen Sie nur anzuschrauben und können sie dann fliesen, ohne dass Sie diese weiter bearbeiten müssen.