Alle Kategorien
Suche

Reiten ohne Sattel richtig erlernen - Anleitung

Reiten ist ein beliebter Freizeitsport, egal ob Western oder Englisch. Auch Reiten ohne Sattel wird bei vielen Reitern immer beliebter.

Vertrauen zum Pferd ist ganz wichtig.
Vertrauen zum Pferd ist ganz wichtig.

Reiten lernen - zuerst immer mit Sattel

  • Um eine gewisse Sicherheit beim Reiten zu erlangen, fangen Sie das Reiten mit einem Sattel an. Hier spielt es im Grunde keine Rolle ob Sie sich für das Westernreiten oder Dressurreiten entschieden haben.
  • Aus Sicherheitsgründen und um ein Gefühl für das Gleichgewicht sowie ein harmonisches Mitschwingen mit dem Pferderücken zu erlernen, sollten Sie das Reiten nicht ohne Sattel erlernen.
  • Durch unerwartete Bewegungen des Pferdes verlieren Sie als ungeübter Reiter schnell das Gleichgewicht. Sie werden sich mit den Beinen  am Pferd festklammern, was jedoch dazu führt, dass das Pferd irritiert ist und versucht, Sie abzuwerfen.
  • Die Steigbügel machen zudem ein einfaches Aufsteigen auf das Pferd für Sie möglich. Sobald Sie diese  Grundvoraussetzungen beherrschen, können Sie einen Reitkurs ohne Sattel belegen.

Reiten ohne Sattel - so klappt es

Suchen Sie sich eine geeignete/n Reitlehrer/-in für das Reiten ohne Sattel aus.

  1. Sie müssen zuerst erlernen, das Pferd ohne Steigbügel zu besteigen. Der Reitlehrer wird Ihnen hierbei hilfreich zur Seite stehen.
  2. Um das Pferd an Sie zu gewöhnen, sollten Sie sich quer auf den Pferderücken legen. Bleibt das Pferd hierbei entspannt, sollten Sie sich langsam hinsetzen.
  3. Hat sich das Pferd an Sie gewöhnt, können Sie langsam im Schritt vorwärts reiten. Als Zaumzeug bekommen Sie ein geknotetes Führseil und Ihr Pferd ein Schnurhalfter.
  4. Ihr Reitlehrer wir Sie am langen Fuhrseil reiten lassen und ggf. kontrollieren und einschreiten, falls Sie oder das Pferd Fehler machen.
  5. Sobald Sie in den drei Gangarten Gang, Schritt und Galopp sicher sind, dürfen und können Sie alleine losreiten. Sie werden sich vorkommen wie ein Indianer, der mühelos ohne Hilfsmittel auf dem Pferderücken durch die Natur reitet.

Aber denken Sie auch daran, dass zu langes Reiten ohne Sattel für Sie zwar traumhaft schön ist, aber für den Pferderücken auf lange Strecken auch zu Verspannungen führen kann.

Teilen: