Alle Kategorien
Suche

Rasen mähen bei Hitze - darauf sollten Sie achten

In jedem Jahr lässt der Frühling die Natur aufs Neue erblühen. Die Bäume bekommen wieder Blätter und die Blumen sprießen. Im Handumdrehen ist die Landschaft wieder strahlend grün. Das gilt auch für den Rasen im Garten oder auf dem Grundstück. Damit der Rasen nicht geschädigt wird, sollten Sie bei Hitze besonders behutsam sein. Hier erfahren Sie, auf was Sie beim Rasenmähen achten sollten.

Vorsicht beim Rasenmähen bei Hitze.
Vorsicht beim Rasenmähen bei Hitze.

Beim Rasenmähen aufs Wetter achten

Jeder Mensch freut sich, wenn die Sonne scheint und ein Aufenthalt im Freien genossen werden kann. Im Frühling und Sommer werden die meisten Grillpartys gefeiert. Diese werden oft im eigenen Garten ausgerichtet. Dafür ist es wichtig, dass die Wiese schön gepflegt ist. Nur dann fühlen Sie und Ihre Gäste sich wohl.

  • Ein frisch gemähter Rasen verhindert auch die Entstehung von Unkraut auf den wohl möglich frisch gesäten Beeten. Gras, welches voll in der Blüte steht, wird leicht vom Wind verweht. Unkräuter aller Art haben nun ein leichtes Spiel mit Ihren Beeten.
  • Wenn die Sonne vom Himmel prallt, müssen Sie besondere Regeln beim Rasenmähen beachten, denn Rasenmähen bei Hitze kann gefährlich werden.
  • Mähen Sie den Rasen nicht in den Mittagsstunden, wenn die Sonne am stärksten ist. Rasenmähen bei Hitze kann dem Rasen schaden.
  • Mähen Sie den Rasen also nicht, währen der Mittagshitze. Stattdessen sollten Sie die Tätigkeit auf die Abendstunden verschieben, wenn die Temperaturen nachgelassen haben.
  • Wenn Sie bei Hitze Rasenmähen, dann können die gekürzten Grashalme verbrennen. Die Wiese wird braun und sieht überhaupt nicht mehr schön aus.

Bei Hitze bei der Rasenpflege besonders sorgsam vorgehen

  • Achten Sie darauf, dass Sie das Messer vom Rasenmäher nicht zu kurz einstellen. Lassen Sie den Rasen lieber etwas länger, dann kann die Hitze keinen all zu großen Schaden anrichten.
  • Wenn es sehr warm ist, dann sollten Sie Ihren Rasen über Nacht beregnen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass der Rasen austrocknet und schneller verbrennt.
  • Ob Hitze oder nicht: der Rasen kann ab einer Höhe vom zehn Zentimetern gemäht werden.
  • Mähen Sie den Rasen überlappend, damit alles schön glatt wird und keine Stelle vergessen wird.

Wenn Sie all diese Dinge beachten, dann kann Ihrem Rasen nichts passieren und Sie werden sich in der warmen Jahreszeit daran erfreuen.

Teilen: