Alle Kategorien
Suche

Rasen eben machen - so geht's

Wenn der Rasen an Ihrem Haus viele Unebenheiten aufweist, können Sie mit etwas Mühe und einigen Hilfsmitteln auch wieder eine glatte Fläche herstellen.

Ein solcher Rasen braucht Pflege
Ein solcher Rasen braucht Pflege © s.media / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Vertikulierer
  • Rechen
  • Schaufel
  • Hacke
  • Holzpflöcke
  • Schnur
  • Wasserwaage
  • Samen

Den alten Rasen aufbrechen

  • Um die Fläche eben machen zu können, müssen Sie zunächst den Rasen aufbrechen.
  • Gehen Sie mit dem Vertikulierer mehrfach über den Rasen.
  • Sammeln Sie mit dem Rechen das ausgerissene Gras und aufgewirbelte Steine ein.
  • Hacken Sie den Boden zusätzlich mit der Hacke auf, um den Boden richtig zu lockern.

Den Boden eben machen

  1. Stellen Sie entlang der Rasengrenzen kleine Holzpflöcke auf.
  2. Spannen Sie die Schnur in regelmäßigen Abständen kreuz und quer über den Rasen.
  3. Stellen Sie mit der Wasserwaage fest, ob die Schnüre eben gespannt sind.
  4. Korrigieren Sie gegebenenfalls deren Sitz. Die Schnüre müssen knapp über dem Boden verlaufen, dürfen diesen aber nicht berühren.
  5. Prüfen Sie nun, ob der Abstand zu den Schnüren überall gleich ist.
  6. Ermitteln Sie den durchschnittlichen Abstand zwischen Boden und Schnur.
  7. Gleichen Sie Erhebungen und Vertiefungen mit der Schaufel aus.
  8. Achten Sie darauf, dass Vertiefungen nicht allein mit Gras aufgefüllt werden. Sie müssen auch Erde in die Löcher füllen.
  9. Treten Sie den Boden sorgfältig fest.
  10. Überprüfen Sie erneut die Ebenheit mithilfe der gespannten Schnüre.
  11. Entfernen Sie die Schnüre.
  12. Lockern Sie den Boden erneut mit dem Vertikulierer auf.

Neuen Rasen anlegen

  • Auf der jetzt ebenen Fläche können Sie nun einen neuen Rasen anlegen.
  • Überprüfen Sie, ob die Nährstoffe im Boden für den Rasen optimal sind.
  • Gleichen Sie nach Bedarf mit Kalk oder Dünger aus.
  • Sähen Sie neue Rasensamen aus, die zu den Lichtverhältnissen in Ihrem Garten passen. Es gibt Rasensorten für sonnige oder schattige Stellen.
  • Besonders glatt wird der Rasen, wenn ihn nicht selbst sähen, sondern von Profis machen lassen. Kaufen Sie fertigen Rollrasen und breiten Sie diesen auf Ihrer Rasenfläche aus.



Teilen: