Alle Kategorien
Suche

Powerpoint auf DVD brennen - so geht's

Mithilfe des Computerprogramms Powerpoint können interaktive Präsentationen erstellt und abgespielt werden. Die bereits weltweit bekannte Form der Präsentation von Projekten ist sehr beliebt und wird nicht nur von berufstätigen Menschen genutzt, sondern auch von Schülern und Studenten. Die Präsentation wird nach Erstellung auf eine DVD gebrannt, um diese von dem Datenträger abspielen zu können und anderen Personen zu überreichen oder sie als Videodatei zu präsentieren.

Brennen Sie Ihre Präsentation auf DVD.
Brennen Sie Ihre Präsentation auf DVD.

Was Sie benötigen:

  • DVD
  • Computer
  • Datei
  • Video

Zubehör, um Powerpoint auf DVD zu brennen

  • Um eine Powerpoint-Präsentation auf DVD zu brennen, bedarf es nicht sehr viel. Natürlich muss eine bereits fertiggestellte Präsentation vorliegen, an der keine weiteren Änderungen vorgenommen werden sollen. Zum anderen wird eine leere DVD benötigt. Es gibt DVDs mit unterschiedlich hohen Kapazitäten. Ebenso gibt es wiederbeschreibbare DVDs. Hier sollte sich je nach Größe der Powerpoint-Datei die passende DVD besorgt werden. Diese sind in jeden Elektromarkt verfügbar und können sogar einzeln gekauft werden.
  • Wenn die fertige Präsentation vorliegt, wird für den Brennvorgang auf eine DVD vorausgesetzt, dass der Dateityp der Präsentation als Videodatei konvertiert, also umgewandelt wird. Die erstellte Videodatei kann dann leicht bei Geschäftsleuten oder Freunden abgespielt werden. Es wird ein Dateikonverterprogramm benötigt, welches in unterschiedlichen Variationen online als Freeware verfügbar ist.
  • Hier kann das Internetportal freeware.de genutzt werden. Hier sind dementsprechend für jede Person Programme kostenlos downloadbar. Ein Programm wäre der PowerVideomaker. Dieser wandelt Powerpoint in eine Videodatei um. Abspielbar auf dem Windows Media Player, welcher auf so gut wie jedem Computer verfügbar ist, oder als AVI- oder MPEG-Datei, liefert das Konvertierungsprogramm viele Möglichkeiten.

Nach dem Konvertieren folgt das Brennen

  • Um Powerpoint auf DVD brennen zu können, müssen Sie nach der Umwandlung der Powerpoint-Datei ein geeignetes Brennprogramm bei sich installiert haben. Ist dieses nicht vorhanden, kann ebenso als kostenlose Software ein Burning-Programm heruntergeladen werden. Nach der Installation des Brennprogramms wird die neue Powerpoint-Präsentation ausgewählt, welche jetzt als Videodatei vorhanden ist, und auf die eingelegte leere DVD gebrannt.
  • Powerpoint auf DVD brennen stellt keine Schwierigkeit dar, solange die benötigten Programme auf dem Computer installiert sind. Mithilfe der modernen Technik muss die Präsentation vorerst in eine Videodatei umgewandelt werden, um auf die DVD gebrannt werden zu können.
Teilen: