Alle Kategorien
Suche

Piercing in der Nase? - Vor- und Nachteile

Bevor Sie sich für ein Piercing in der Nase entscheiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile abwägen. Wenn Sie noch keine 18 Jahre alt sind, benötigen Sie eine schriftliche Einwilligungserklärung Ihrer Eltern. Ein gesetzlich festgelegtes Mindestalter für das Piercing gibt es nicht.

Ein Nasenpiercing will gut überlegt sein.
Ein Nasenpiercing will gut überlegt sein.

Ein Piercing in der Nase ist besonders bei Teenagern und jungen Erwachsenen sehr beliebt. Sie können sich ein solches Piercing in einem entsprechenden Studio stechen lassen, sollten jedoch zwingend darauf achten, dass das Studio sehr gute hygienische Verhältnisse hat. Wenn Sie noch keine 18 Jahre alt sind, müssen Ihre Eltern eine schriftliche Einwilligungserklärung abgeben. Ohne diese dürfen Sie das Piercing nicht bekommen. Bevor Sie sich zu dem Eingriff entschließen, sollten Sie die Vor- und Nachteile gründlich abwägen.

Ein Piercing in der Nase ist nicht risikolos

  • Ein Piercing in der Nase hat den Nachteil, dass es sich um einen medizinischen Eingriff handelt, der nicht ohne Risiken ist. Im Vergleich zum Durchstechen der Ohrläppchen enthält die Haut in der Nase mehr Knorpel. Das Durchstechen ist schmerzhaft und es kommt häufiger zu Entzündungen.
  • Wenn das Piercing Probleme macht, sollten Sie es entfernen oder einen Arzt aufsuchen. Durchhalten bringt nichts und kann schlimme Entzündungen hervorrufen. Ist die Einstichstelle gut verheilt, können Sie das Piercing wie einen Ohrring einstecken und wieder entfernen.
  • Einen weiteren Nachteil könnten Sie in Ihrem Job spüren. Es kann sein, dass Sie das Piercing während der Arbeit nicht tragen dürfen. Auch bei einem Bewerbungsgespräch sollten Sie es nicht tragen.

Die Vorteile eines Nasenpiercings sind rein optischer Natur

  • Die Vorteile eines Piercings liegen ausschließlich in der Optik. Es gibt weder einen praktischen noch einen medizinischen Grund, aus dem Sie sich ein Piercing in der Nase setzen lassen könnten.
  • Ein Nasenpiercing ist ein Schmuck, der auch ästhetisch wirken kann, wenn er zu Ihrer Gesamterscheinung und zu Ihrem Outfit passt. Dennoch sollten Sie sich das Stechen gut überlegen.

Es gibt nicht wenige Menschen, welche die Entscheidung für ein Nasenpiercing in ihren späteren Lebensjahren bereut haben. Nicht immer ist das Entfernen komplikationslos, häufig bleiben sichtbare Narben zurück. Sie sollten die Entscheidung aus diesem Grund nicht vorschnell treffen, sondern sich lieber einen Tag mehr Zeit zum Überlegen lassen.

Teilen: