Alle Kategorien
Suche

Paket verschicken - wie Sie es bruchsicher verpacken können

Ein besonders hübsches Geschenk zu verschicken kann manchmal ein Problem sein: Das Geschenk besteht vielleicht aus Glas und muss im Paket bruchsicher verpackt werden.

Auch Gläser lassen sich im Paket mit Luftpolsterfolie bruchsicher verschicken.
Auch Gläser lassen sich im Paket mit Luftpolsterfolie bruchsicher verschicken.

Was Sie benötigen:

  • Zeitung
  • Küchenpapier
  • Servietten
  • Kreppverkleidung für Flaschen
  • Luftpolster-Folie
  • gepolsterte Umschläge
  • Karton

Waren bruchsicher als Paket verschicken

  • Egal ob Weinflasche oder wertvolle Gläser und Teller als Geschenk oder Warensendung: Die Sachen müssen im Paket bruchsicher verschickt werden. Denn bei Post und anderen Versendern geht es oft mal ruppig zu.
  • Der wichtigste Punkt ist zweifelsohne, die heikle Ware in ein Polster zu stecken. Wenn Sie sich dafür nicht extra Material kaufen wollen, packen Sie Flaschen oder Gläser in mehrere Lagen Zeitungspapier. Auch mehrere, leicht zerknüllte Lagen von Küchenpapier oder Servietten sind im Paket möglich. Durch das Zerknüllen entsteht ein Luftraum, der bei unsanfteren Stößen einen großen Teil der Energie durch Verformen auffängt.
  • Flaschen können auch in dickeres Krepppapier oder spezielle Verkleidungen für Flaschen eingepackt werden. Dabei handelt es sich um dickeres Verpackungsmaterial, das auch - wie Karton übrigens - kleine Luftpolster enthält und dadurch Stöße abfangen kann.
  • CDs und DVDs lassen sich am besten in gepolsterten Umschlägen verschicken. Diese Umschläge sind innen mit einer Folie ausgekleidet, die Luftblasen enthalten. Auch hier werden Stöße durch diese Polster abgefangen.
  • Derartige Polsterfolien lassen sich einzeln kaufen, aber zur Not auch aus den Umschlägen heraustrennen und so zum Einwickeln der Waren und Geschenke nutzen.
  • Wählen Sie den Umkarton für Ihr Geschenk großzügig. Dann können Sie die bereits gut verpackte Ware in der Mitte des Kartons platzieren und den restlichen Raum im Karton noch gut mit geknülltem Papier oder mit Schaumstoffflocken auspolstern.
  • Kleben Sie auf das fertige Päckchen einen Aufkleber "Vorsicht Glas" auf. Solch ein Aufkleber schützt zwar nicht den Inhalt, zeigt jedoch an, dass das Paket einen zerbrechlichen Inhalt hat. Zumindest sollten Sie "Vorsicht Glas" in großen Buchstaben auf den Karton schreiben.
  • Übrigens: Wenn Sie immer mal wieder zerbrechliche Ware verschicken müssen, sammeln Sie Polsterfolien, Kreppverkleidungen sowie Schaumstofflocken aus Päckchen und Sendungen, die Sie erhalten. Dann haben Sie immer einen Vorrat für den Notfall. Ein Paket bruchsicher verschicken kann dann eigentlich kein Problem mehr sein.
Teilen: