Alle Kategorien
Suche

Paillettenstoff - darauf ist beim Nähen zu achten

Paillettenstoff ist ein besonders dekorativer Stoff, der geschmeidig fällt und wunderbar schimmert. Man kann damit kreativ und fantasievoll gestalten. Kostüme oder Dekorationsstoffe können mit Pailletten aufgewertet werden und geben einen tollen Blickfang. Wenn Sie einen Paillettenstoff bearbeiten wollen, sollten Sie ein paar Dinge beachten, damit Sie am Ende ein schönes Ergebnis erhalten.

Pailletten verschönern Ihre Kleidung.
Pailletten verschönern Ihre Kleidung.

Nähen für besondere Kreationen mit Paillettenstoff

  • Mit Pailletten besetzter Stoff besteht meist aus einer Mischung aus Nylon und Polyester. Er zeichnet sich durch außergewöhnliche Eigenschaften aus: Er ist geschmeidig, schimmert und glänzt, es gibt ihn in verschiedenen (auch leuchtenden) Farben und er ist die perfekte Wahl für Dekorationen, Kostüme und ausgefallene Kleidungsstücke.
  • Die Formen der Pailletten variieren von rund, eckig oder sternförmig bis oval. Auch die Größen der Pailletten sind unterschiedlich erhältlich. Je nachdem, mit welchem Material sie beschichtet sind, können sie wundervoll glänzen und sorgen so für besondere Effekte.

Nähen mit paillettenbesetztem Stoff – darauf sollten Sie achten

  • Mit Paillettenstoff können Teile von Bekleidung oder sogar ganze Kleidungsstücke verziert werden, aber auch Handtaschen, Hüte, Schals oder Halstücher. Wenn Sie selbst etwas daraus gestalten wollen, kommt es auch auf die Art des Stoffes an, wie er bearbeitet werden muss bzw. auf den Untergrund, auf den der Paillettenstoff aufgenäht werden soll.
  • Das Material, auf das ein Paillettenstoff genäht werden soll, sollte gleich oder ähnlich dehnbar sein, damit die Passform am Ende stimmt. Ist das nicht der Fall, können Sie den paillettenbesetzten Stoff auch in Teile schneiden und aufnähen. So erhält er Platz zum Ausdehnen und die Pailletten sitzen dann auch nicht zu eng aufeinander.
  • Erfahrungen haben gezeigt, dass das Einarbeiten eines Stoffvlieses beim Nähen gute Dienste leistet. Gerade wenn der Paillettenstoff auf sehr weichen und fließenden Stoffen aufgenäht wird (z.B. Viskose, Satin oder Jersey), empfiehlt es sich, ein Vlies einzuarbeiten. Es verhindert effektvoll, dass der Stoff sich verschiebt. Sehr praktisch sind wasserlösliche Vliesstoffe, die sich beim Waschen oder Eintauchen des Stoffes in Wasser vollständig auflösen.
  • An den besonders kritischen Stellen können Sie auch unterstützend einen Textilkleber verwenden. Es genügt oft, wenig davon aufzutragen. Die meisten Textilkleber sind für alle Stoffarten geeignet und waschmaschinenfest bis 95°C.
  • Paillettenstoff können Sie auch mit der Nähmaschine aufnähen. Nicht alle Nähmaschinen sind dafür geeignet. Sie müssen mit einem Nähkopf mit Paillettenzuführungsvorrichtung ausgestattet sein, dann können Pailletten aller Größenordnungen bearbeitet werden. Die Vorrichtung verhindert auch, dass die Pailletten in die falsche Richtung gelegt werden und die Nadel hängenbleibt.
Teilen: