Alle Kategorien
Suche

Päckchen ins Ausland versenden: Darauf müssen Sie achten

Weihnachtszeit = Päckchenzeit! Doch nicht nur in der Weihnachtszeit werden viele Päckchen versandt, unter anderem auch ins Ausland. Dies geschieht auch unterm Jahr. Doch was ist bei einem Versand ins Ausland zu beachten?

Päckchen sollten gut verpackt werden.
Päckchen sollten gut verpackt werden. © Claudia Hautumm / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Korrekte Anschrift
  • sichere Verpackung

Die Anschrift beim Päckchen richtig schreiben

Die Anschrift einer ausländischen Postadresse wird in der Regel anders geschrieben als eine inländische Postanschrift. Damit Ihr Päckchen ins Ausland also richtig ankommt, sollten Sie die DIN-Regeln beachten:

  • Der Name, die Straße, der Ort und die Länderbezeichnung werden jeweils in einer eigenen Zeile geschrieben. Zwischen diesen Zeilen wird keine Leerzeile gemacht.
  • Die Straße und der Ort sollten wenn möglich in der Landessprache des Empfängers geschrieben werden. Dies verkürzt den Postweg bzw. kann ein in der Empfänger-Landes-Sprache geschriebener Ort die Laufzeit verlängern.
  • Sollte es im Empfängerland üblich sein, zuerst den Ort zu nennen und danach erst die Postleitzahl, dann sollte dies auch so gemacht werden.
  • Die Länderbezeichnung wird in Großbuchstaben in deutscher Sprache geschrieben.
  • Es wird kein Länderkennzeichen mehr verwendet.

Die Sendung ins Ausland einpacken

  • Für alle Päckchen gilt immer ein Höchstgewicht sowie Höchstmaße. Wie diese aussehen, können Sie zum Beispiel der Internetseite der Deutschen Post AG entnehmen.
  • Achten Sie demnach beim Einpacken Ihres Päckchens darauf, dass diese Masse nicht überschritten werden. Ansonsten würde es sich um ein Paket handeln, das entsprechend mehr kostet.
  • Waren, die beim Versand beschädigt werden könnten, müssen sehr sorgfältig eingepackt werden. Hierfür gibt es zum Beispiel spezielle Luftpolsterfolien, mit denen die Ware umwickelt werden kann.
  • Verschließen Sie das Päckchen mit einem starken Paketklebeband.
  • Die Adressaufkleber (Empfänger- und Absender) kleben Sie nach dem Verschließen des Päckchens auf.

Das Päckchen ins Ausland versenden

  • Wie viel das Päckchen ins Ausland kostet, können Sie ebenfalls der Internetseite der Deutschen Post entnehmen.
  • Hier steht Ihnen die Länderauswahl zur Verfügung und nach der Landeswahl wird Ihnen sofort der Preis angezeigt.
  • Das Porto könnten Sie theoretisch auch online bezahlen. Diese Option bietet auch die Möglichkeit, die Frankiermarke auszudrucken, sodass Sie das Päckchen nur noch in der nächsten Postfiliale abgeben müssen.
Teilen: